Gemini Lake: Intel stellt Atom-Generation ein

Die 14-nm-Chips sind Geschichte, doch Intel hat die nächsten Atoms parat.

Artikel veröffentlicht am ,
Wafer mit älteren Silverthorne-Atoms
Wafer mit älteren Silverthorne-Atoms (Bild: Intel)

Intel schickt die intern Gemini Lake genannte Atom-Generation in Rente. Die Systems-on-a-Chip wurden im Dezember 2017 als Pentium Silver und Celeron J4000/N4000 vorgestellt, nun laufen die Modelle aus. Wie Intel per Product Change Notifications mitteilt, erfolgt im April respektive im Juli 2021 die Auslieferung der letzten Charge.

Stellenmarkt
  1. Test-Engineer (m/w/d) in der Medizintechnik
    Medtron AG, Saarbrücken
  2. ERP-Administrator (m/w/d)
    C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik, Velbert
Detailsuche

Die vierkernigen Gemini Lake basieren auf der Goldmont-Plus-Architektur im 14-nm-Verfahren, welche obgleich ihres Namens einen deutlichen Fortschritt im Vergleich zur regulären Goldmont-Technik darstellt. Dazu gehören eine verbesserte Sprungvorhersage, es gibt größere Puffer, der L2-Predecode-Cache fasst mit 64 KByte die vierfache Datenmenge, der Scheduler nach dem Decoder schickt Befehle über vier statt über drei Ports ans Backend und es gibt eine vierte Ausführungseinheit für Integer-Berechnungen.

Zudem hat Intel den L2-Cache auf 4 MByte verdoppelt und fasst nun vier statt zwei Kerne zu einem Cluster zusammen. Hyperthreading gibt es weiterhin nicht, dennoch ist Goldmont Plus teils 20 bis 30 Prozent schneller als Goldmont. Die integrierte Gen9-LP-Grafikeinheit der Gemini Lake mit bis zu 18 Shader-Blöcken (Execution Units) unterstützt nativ HDMI 2.0 und kann H.265 sowie VP9 mit jeweils 10 Bit Farbtiefe decodieren und encodieren.

  • Neue Desktop-Chips basierend auf Gemini Lake (Bild: Intel)
  • Neue Notebook-Chips basierend auf Gemini Lake (Bild: Intel)
Neue Desktop-Chips basierend auf Gemini Lake (Bild: Intel)

Pentium Silver J5005, der Celeron J4105, der Celeron J4005 sowie der Pentium Silver N5000, der Celeron N4100 und der Celeron N4000 laufen zwar aus. Mit dem Gemini Lake Refresh hat Intel die SoCs aber bereits mit etwas mehr Takt aufgefrischt, zudem wurde mit Tremont die CPU-Architektur der nächsten Atom-Generation entwickelt. Die steckt bisher nur im Hybrid-Chip Lakefield, soll aber später auch als reiner Atom-Prozessor (Elkhart Lake) veröffentlicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geforce Now (RTX 3080) im Test
1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
Ein Test von Marc Sauter

Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

  3. Gigafactory Grünheide: Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte
    Gigafactory Grünheide
    Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte

    Entgegen den Befürchtungen der Gegner profitieren vor allem Berlin und Brandenburg von Teslas neuer Fabrik in Brandenburg.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /