• IT-Karriere:
  • Services:

Gemeinsame Bearbeitung: Office für Mac wird teamfähig

Microsoft hat eine neue Version von Office für Mac veröffentlicht, die die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten der Office-Suite ermöglicht. Außerdem ist die Codebasis mit der Windows-Version zusammengelegt worden. Das gilt offenbar nicht nur für Windows und MacOS, sondern auch für iOS und Android.

Artikel veröffentlicht am ,
Office für Mac 2016
Office für Mac 2016 (Bild: Microsoft)

Microsofts neue Version von Office für Mac 2016 (16.9.0) ermöglicht es wie unter Windows auch auf dem Mac, alle Dokumente der Office-Suite (Word, Excel und Powerpoint) gemeinsam mit anderen Nutzern parallel zu bearbeiten. Dabei können in der Cloud automatisch versionierte Dokumente abgelegt werden.

Stellenmarkt
  1. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Soest

Das neue Mac-Office kann in Excel schneller rechnen und unterstützt Pivottable-Charts. Zudem schließt Microsoft Sicherheitslücken in Word und Outlook.

Darüber hinaus will Microsoft durch eine gemeinsame Codebasis mit der Windows-Version erreichen, dass es künftig neue Funktionen auf allen Plattformen geben kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kopfhörer, Watches und TVs von Samsung)
  2. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  3. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)
  4. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)

Seitan-Sushi-Fan 23. Jan 2018

Nö.

Kondratieff 22. Jan 2018

Dies wird möglicherweise nur wenige Menschen betreffen, aber die neue Version von Word...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
    •  /