Abo
  • Services:

'Die Plattenfirma bin ich selbst!'

Der Musiker bezeichnete die Töne als "Clustersounds". Als musikalischer Cluster wird eine atonale Tonfolge bezeichnet, die nicht einem Akkord wie in der klassischen Harmonielehre entspricht. Kramm zufolge experimentierte der Komponist Karlheinz Stockhausen als einer der ersten mit derartigen Klängen. Kramm wollte für den Hintergrund seines Acta-Videos bedrohliche Klangflächen haben, stellte einen Sound am Keyboard ein und überließ den Rest dem Zufall beziehungsweise seiner Tochter.

  • Die bekannte Gema-Sperrmeldung von Youtube - hier in der englischen Version
Die bekannte Gema-Sperrmeldung von Youtube - hier in der englischen Version
Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Dass das Video trotz dieser Eigenleistungen gesperrt wurde, "kann eigentlich nur Zufall sein", sagte Kramm Golem.de. Zwar sei er noch Mitglied der Gema, doch könne die Organisation Stücke - ob nun Musik oder nicht - nicht sperren, wenn diese nicht ausdrücklich bei ihr gemeldet seien. Eine Beschwerde von Dritten hält Kramm für ausgeschlossen: "Die Plattenfirma kann's diesmal nicht gewesen sein, die bin ich ja selbst", sagte der Musiker. Er vertreibt über sein Label Danse Macabre schon lange seine Werke selbst.

Für das nächste Album seines Hauptprojekts "Das Ich" will Kramm aus der Gema endgültig austreten, auch um vergleichbare Scherereien zu vermeiden. Die Stücke sollen nicht nur wie von der Band aufgenommen vertrieben werden, sondern auch in Diensten wie Soundcloud mit einzelnen Spuren zur Verfügung stehen, damit Fans daraus leichter eigene Versionen oder Remixe erstellen können.

Eine Sprecherin von Youtube erklärte die Sperre des Videos gegenüber Golem.de mit einem "technischen Fehler". Durch Automatismen in den Analysefunktionen von Youtube sei der Clip kurzfristig nicht verfügbar gewesen. Warum dabei der Gema-Vermerk auftauchte, konnte die Sprecherin nicht erklären. Sobald Youtube auf den Umstand hingewiesen worden sei, sei der Clip aber wieder verfügbar gemacht worden.

 Gema-Vermerk: Youtube sperrt irrtümlich Acta-Video von Bruno Kramm
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 31,5 Zoll Curved Monitor 329€)
  2. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  3. 34,99€ (Bestpreis!)

-CK- 15. Feb 2012

Hast du?!? Typischer Fall für Webfail.at, oder? Aber dein Name scheint Programm zu sein...

LetTheBirdsFlyFree 15. Feb 2012

@r1nka: Wenn du hier schon von Unwissenheit redest, dann solltest du dir mal aufmerksam...

lhazfarg 14. Feb 2012

Kommt darauf an, wie man "gut" definiert. Zensur, die nicht funktioniert, ist gut, da...

nie (Golem.de) 14. Feb 2012

Ich möchte bei den Diskussionen hier rund um die GEMA kurz anmerken, dass diese...

LeChiffre 14. Feb 2012

Google Search: ProxTube


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

    •  /