Abo
  • Services:
Anzeige
Keine Verbindung - auch schon ohne Acta
Keine Verbindung - auch schon ohne Acta (Bild: Anonymous)

'Die Plattenfirma bin ich selbst!'

Der Musiker bezeichnete die Töne als "Clustersounds". Als musikalischer Cluster wird eine atonale Tonfolge bezeichnet, die nicht einem Akkord wie in der klassischen Harmonielehre entspricht. Kramm zufolge experimentierte der Komponist Karlheinz Stockhausen als einer der ersten mit derartigen Klängen. Kramm wollte für den Hintergrund seines Acta-Videos bedrohliche Klangflächen haben, stellte einen Sound am Keyboard ein und überließ den Rest dem Zufall beziehungsweise seiner Tochter.

Anzeige
  • Die bekannte Gema-Sperrmeldung von Youtube - hier in der englischen Version
Die bekannte Gema-Sperrmeldung von Youtube - hier in der englischen Version

Dass das Video trotz dieser Eigenleistungen gesperrt wurde, "kann eigentlich nur Zufall sein", sagte Kramm Golem.de. Zwar sei er noch Mitglied der Gema, doch könne die Organisation Stücke - ob nun Musik oder nicht - nicht sperren, wenn diese nicht ausdrücklich bei ihr gemeldet seien. Eine Beschwerde von Dritten hält Kramm für ausgeschlossen: "Die Plattenfirma kann's diesmal nicht gewesen sein, die bin ich ja selbst", sagte der Musiker. Er vertreibt über sein Label Danse Macabre schon lange seine Werke selbst.

Für das nächste Album seines Hauptprojekts "Das Ich" will Kramm aus der Gema endgültig austreten, auch um vergleichbare Scherereien zu vermeiden. Die Stücke sollen nicht nur wie von der Band aufgenommen vertrieben werden, sondern auch in Diensten wie Soundcloud mit einzelnen Spuren zur Verfügung stehen, damit Fans daraus leichter eigene Versionen oder Remixe erstellen können.

Eine Sprecherin von Youtube erklärte die Sperre des Videos gegenüber Golem.de mit einem "technischen Fehler". Durch Automatismen in den Analysefunktionen von Youtube sei der Clip kurzfristig nicht verfügbar gewesen. Warum dabei der Gema-Vermerk auftauchte, konnte die Sprecherin nicht erklären. Sobald Youtube auf den Umstand hingewiesen worden sei, sei der Clip aber wieder verfügbar gemacht worden.

 Gema-Vermerk: Youtube sperrt irrtümlich Acta-Video von Bruno Kramm

eye home zur Startseite
-CK- 15. Feb 2012

Hast du?!? Typischer Fall für Webfail.at, oder? Aber dein Name scheint Programm zu sein...

LetTheBirdsFlyFree 15. Feb 2012

@r1nka: Wenn du hier schon von Unwissenheit redest, dann solltest du dir mal aufmerksam...

lhazfarg 14. Feb 2012

Kommt darauf an, wie man "gut" definiert. Zensur, die nicht funktioniert, ist gut, da...

nie (Golem.de) 14. Feb 2012

Ich möchte bei den Diskussionen hier rund um die GEMA kurz anmerken, dass diese...

LeChiffre 14. Feb 2012

Google Search: ProxTube


www.duckhome.de / 14. Feb 2012

Aufgelesen und kommentiert 2012-02-13



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  2. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  3. YKK Stocko Fasteners GmbH, Wuppertal
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Ein Trauerspiel ... wir User müssen Apple an...

    unbuntu | 00:15

  2. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    Apfelbrot | 00:14

  3. Re: Wie viele Akkus sitzen im Vorderwagen?

    Apfelbrot | 00:12

  4. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    unbuntu | 00:11

  5. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    My1 | 00:08


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel