Abo
  • Services:

Gema: Sharehoster Uploaded.net von Landgericht München verurteilt

Der Schweizer Sharehoster Uploaded.net muss für Urheberrechtsverletzungen über die Plattform zahlen. Die Gema feiert das Urteil als wichtigen Sieg.

Artikel veröffentlicht am ,
Startseite von Uploaded.net
Startseite von Uploaded.net (Bild: Uploaded.net)

Der Sharehoster Uploaded.net des Schweizer Unternehmens Cyando hat einen Prozess vor dem Landgericht München I verloren. Das gab der Kläger, die deutsche Verwertungsgesellschaft Gema, am 11. August 2016 bekannt. Laut dem Urteil (Aktenzeichen 21 O 6197/14) ist der Betreiber schadensersatzpflichtig.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. DENIC eG, Frankfurt am Main

Nachdem die Gema Uploaded.net auf die rechtsverletzenden Inhalte hingewiesen hatte, habe der Sharehoster diese Dateien nicht im ausreichenden Maße entfernt, stellten die Richter fest. Der Dienst habe eine rechtsverletzende Nutzung sogar noch gefördert. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Gegen Uploaded.net geklagt hatten auch die Buchverlage, Plattenlabels und die Filmindustrie. Gema-Sprecherin Nadine Remus sagte Golem.de: "Das Geschäftsmodell besagt, dass Uploader für attraktive Inhalte wie neue Musikalben, Filme oder E-Books bezahlt werden. Die Downloader zahlen dafür an den Betreiber, die Inhalte schnell in guter Qualität herunterladen zu können. Sie zahlen jedoch nicht für die Inhalte selbst." Uploaded stelle Kunden Speicherplatz für das Hochladen von Dateien zur Verfügung und generiere Links zu den hochgeladenen Dateien, die dann als öffentlich zugängliche Linksammlungen verbreitet würden.

Schadenersatzhöhe unklar

Angaben zur Schadensersatzhöhe konnte die Gema-Sprecherin nicht machen. Das Landgericht München I hat das Urteil nicht veröffentlicht. Der Betreiber Cyando war von Golem.de für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

"Das Landgericht München hat im Sinne unserer Mitglieder entschieden", sagte Tobias Holzmüller, Justiziar der Gema. "Bislang wurden Onlinedienstleister nur dazu verpflichtet, rechtsverletzende Inhalte von ihrer Plattform zu entfernen." Indem die Richter den Sharehoster Uploaded für schadensersatzpflichtig erklären, erhielten Musikverleger sowie Komponisten und Textdichter "einen kleinen Ausgleich" für die massenhaft verübten Rechtsverletzungen an ihren Werken.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

megaheld 15. Aug 2016

Naja, dass beides nicht wirklich fair ist, sollte klar sein. Aber es geht ja nicht um...

megaheld 15. Aug 2016

Vieles gibt es halt nur noch aus subversiven Quellen. Versuche doch mal an "Picket...

serra.avatar 15. Aug 2016

diese Zeit gab es schonmal ... es gab da mal ne Organisation die nahm sich schmierige...

most 14. Aug 2016

Ich habe ein 10.5 Tablet mit einer2560x1600 Auflösung. Damit kann man wunderbar auf dem...

plutoniumsulfat 12. Aug 2016

Anzunehmen reicht für eine Verurteilung aber nicht aus.


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    •  /