• IT-Karriere:
  • Services:

Amazon gibt Milliarden für Medieninhalte aus

Im Januar 2013 stellte der Internethändler in den USA Autorip vor. Titel, die seit 1998 bei Amazon als Musik-CDs gekauft wurden, bekam der Kunde als MP3-Datei mit 256 KBit/s automatisch und kostenlos im Amazon Cloud Player bereitgestellt. Die MP3-Dateien von den Musik-CDs werden nicht beim verfügbaren Speicherplatz im Cloud Player angerechnet.

Stellenmarkt
  1. ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH, Düsseldorf
  2. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München

Der Dienst war nicht für das gesamte Angebot verfügbar, sondern nur für eine Auswahl. Vor dem Kauf kann der Kunde bei Amazon prüfen, ob der Autorip-Dienst für das Album angeboten wird. Das wird mit einem Logo visualisiert. Wird das Album nachträglich für die Digitalisierung freigegeben, erhalten die Käufer die Daten für ihren Amazon Cloud Player.

Eine Regelung in den allgemeinen Geschäftsbedingungen verhindert einen Trick: Wer einen Musikdatenträger zurückgibt, aber dennoch über den Cloud Player auch nur ein MP3-Stück des Albums abspielt, zahlt den Preis für die MP3-Version des Albums, selbst wenn dieser höher sein sollte als die physische Ausgabe.

Im vergangenen Quartal wuchsen die Ausgaben für Technologie und Inhalte, wozu die Amazon Cloud, die Kindle-Tablets und E-Book-Reader sowie die Lizenzgebühren für Filme und Musik für Kindle-Nutzer gehören, um 46 Prozent auf 1,38 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Gema: Amazon bringt MP3-Dienst Autorip nach Deutschland
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

robinx999 29. Jun 2013

Naja was man so als Werbegeschenk bekommt hat teilweise datenraten von 4 Megabyte pro...

Martin F. 26. Jun 2013

Wenn dir kein Fall bekannt ist, hast du offenbar die letzten 1015 Jahre...

0xDEADC0DE 26. Jun 2013

Erstaunlich finde ich, die meinen FLAC braucht man tatsächlich... aber nun gut, die...

Endwickler 26. Jun 2013

Für verfilmte Hörbücher bitte auch. Musik, die in Filmen ist, die man von Amazon kaufte...

Endwickler 26. Jun 2013

Danke, ich hatte diesen Begriff tatsächlich dort im Text überlesen. Dass Amazon auch...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air (2020) - Test

Endlich streicht Apple die fehlerhafte Butterfly auch beim Macbook Air. Im Test sind allerdings einige andere Mängel noch vorhanden.

Macbook Air (2020) - Test Video aufrufen
    •  /