• IT-Karriere:
  • Services:

Gelöscht: Neues Foto vom Wii-U-Controller

Ein neues Foto von Nintendos Wii-U-Controller ist im Netz aufgetaucht. Ein Mitarbeiter eines Spielestudios hat es kurzzeitig veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Inoffizielles Foto vom Wii-U-Controller
Inoffizielles Foto vom Wii-U-Controller (Bild: @MattyB00sh/Joystiq)

Nintendo hat offenbar noch einige Details an seinem touchscreenbestückten Controller für die kommende Spielekonsole Wii U geändert. Darauf deutet ein Foto hin, das ein Qualitätstester vom britischen Spielestudio Traveler's Tales (diverse Lego-Videospiele) auf Twitpic am vergangenen Wochenende mit der folgenden Bemerkung veröffentlicht hat: "Nintendo fanboys alert: look what we have at work! #BoysAndTheirToys".

  • Von Matty B00sh veröffentlichtes Foto des Wii-U-Controllers
Von Matty B00sh veröffentlichtes Foto des Wii-U-Controllers
Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  2. ING Deutschland, Frankfurt am Main

Das Foto, der zugehörige Twitpic- sowie der Twitter-Account @MattyB00sh, über den das Foto angekündigt wurde, sind mittlerweile verschwunden. Das Foto kursiert aber, wie nicht anders zu erwarten, weiter im Netz und ist Thema auf Spielewebseiten wie Joystiq. Da Firmen in der Regel Stillschweigeerklärungen unterzeichnen müssen, dürfte die Veröffentlichung sowohl für Traveler's Tales als auch für den verantwortlichen Mitarbeiter ein Nachspiel haben.

Ein anderer TT-Mitarbeiter ärgerte sich auf seinem privaten Twitter-Account sehr über den Vorfall: "Zum Ausrasten. Kaum zu glauben, wie dreist dieser Kerl ist. Diese Woche wird klasse werden :-("

Die Wii U wurde schon vor einem Jahr anlässlich der Spielefachmesse E3 2011 offiziell angekündigt und der Touchscreen-Controller konnte dort auch schon ausprobiert werden. Es gibt einige Unterschiede zwischen dem damals gezeigten und dem Wii-U-Controller auf dem nun aufgetauchten Foto: Anstelle zweier Circe-Pads gibt es nun Analogsticks, um den Home-Button sitzt ein kreisrunder Leuchtring und das Wii-U-Logo sowie einige Knöpfe haben ihre Positionen verändert. Außerdem gibt es zwei neue Elemente auf dem Controller, von denen noch nicht klar ist, wozu sie dienen - eines auf der linken Seite unter dem D-Pad und eines in der Nähe des Einschaltknopfes.

Im Juni ist es wieder so weit, auf der E3 2012 wird Nintendo vermutlich mehr von der Wii U und den dafür entwickelten Spielen zeigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. eFootball PES 2021 für 7,99€, Assetto Corsa Competizione für 16,99€,
  2. 3,29€
  3. 48,99€

JanZmus 22. Mai 2012

Ja, das war ja früher das Rezept von vielen Spielen. Leider war der Grat zwischen...

Garius 22. Mai 2012

@redbullface YMMD X'D

F4yt 21. Mai 2012

Ist ja genau mein reden...

Endwickler 21. Mai 2012

Wii hatte wesentlich mehr intus als ein Gamecube, schau dir ruhig einmal die Technik...

TTX 21. Mai 2012

Haben sie doch schon, die PS3 streamt auf die PS Vita... ist doch schon das gleiche...


Folgen Sie uns
       


Der Konsolen-PC - Fazit

Seit es AMDs RDNA-2-Grafikkarten gibt, kann eine Next-Gen-Konsole leicht nachgebaut werden. Wir schauen, was es dazu braucht und ob der Konsolen-PC etwas taugt.

Der Konsolen-PC - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /