Geldwäsche: EU will Bargeldobergrenze von 10.000 Euro einführen

Bald sollen in der EU nur noch Transaktionen unter 10.000 Euro in bar durchführt werden dürfen. Es soll Ausnahmen geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Bargeldzahlungen im Fokus
Bargeldzahlungen im Fokus (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Im Rahmen eines vorgeschlagenen Gesetzespaketes will die Europäische Union nicht nur anonyme Krypto-Wallets verbieten, sondern auch eine Grenze für Bargeldzahlungen einführen. Das soll zur Folge haben, dass grundsätzlich nur noch Rechnungen bis zu 10.000 Euro bar bezahlt werden dürfen.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleiter (m/w/d) IT/IT-Entwicklung
    BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, München
  2. Projektleiter Digitale Transformation (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
Detailsuche

Wer kein Konto besitzt, soll davon ebenso ausgenommen sein wie Privatgeschäfte. Wenn eine Privatperson also beispielsweise ein Auto oder ein Pferd von einer anderen Privatperson kauft, dürfen weiterhin höhere Bargeldbeträge übergeben werden.

Dennoch soll die Grenze helfen, Geldwäsche zu erschweren. Bargeldobergrenzen gebe es schon in etwa zwei Dritteln der EU-Mitgliedstaaten mit unterschiedlich hohen Grenzen. In Deutschland oder Österreich gibt es solche Maximalgrenzen bisher nicht. Die EU-Kommission empfiehlt, nationale Obergrenzen unter 10.000 Euro einzuhalten.

Für Franzosen liegt die Obergrenze für Bargeldzahlung bei 1.000 Euro. Höhere Geldbeträge müssen per Überweisung oder Kreditkarte bezahlt werden. Für Ausländer in Frankreich gilt hingegen eine Obergrenze von 10.000 Euro.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

In Griechenland liegt die Höchstgrenze für Bargeldzahlungen bei 500 Euro. Höhere Summen müssen per Banküberweisungen, Bankkarte oder Scheck bezahlt werden. In Italien beträgt die Höchstgrenze für Barzahlungen 2999,99 Euro.

Die genannten Gesetzgebungsvorschläge werden nun im Europäischen Parlament und im Rat erörtert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

flasherle 26. Jul 2021 / Themenstart

noch kompizierter?

psyemi 22. Jul 2021 / Themenstart

Ausreichend ist relativ. Kollege von mir empfindet ca 400 Euro die meine Freundin und...

Copper 22. Jul 2021 / Themenstart

Aktuell werden Strafzinsen für Guthaben >100k erhoben. Und die aktuelle Problemlösung ist...

Copper 22. Jul 2021 / Themenstart

Die Zollfahndung beschäftigt sich eher mit den realen Geldübergaben. Und da kann's einen...

F.Nixda 22. Jul 2021 / Themenstart

Wer denkt dass die großen Sterschlupflöcher durch Bargeld entstehen checkt nicht dass man...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /