Abo
  • Services:
Anzeige
Bargeld abheben mit dem Android-Smartphone
Bargeld abheben mit dem Android-Smartphone (Bild: NCR)

Geldautomat: Bargeld abheben mit dem Smartphone

Bargeld abheben mit dem Android-Smartphone
Bargeld abheben mit dem Android-Smartphone (Bild: NCR)

Das Abheben von Bargeld am Geldautomaten soll bald mit Smartphones möglich sein. Eine Bank- oder Kreditkarte ist dann nicht mehr erforderlich, so dass Skimming-Attacken erfolglos bleiben.

NCR hat ein Demosystem vorgestellt, bei dem Kunden mit einer Smartphone-Anwendung Bargeld an einem Geldautomaten abheben können. Bestehende Geldautomaten benötigen keinerlei Umrüstungen am Gerät selbst. Das Geldabheben per Smartphone wird mit einer neuen Geldautomaten-Software möglich sein. Damit will NCR erreichen, dass die neue Funktion von möglichst vielen Banken und Sparkassen verwendet werden kann.

Anzeige

Das Demosystem funktioniert mit Android-Smartphones, auf denen eine entsprechende NCR-Anwendung läuft. Mit dieser kann sich der Bankkunde auf seinem Bankkonto anmelden und festlegen, wie viel Geld er abheben möchte. Diese Schritte können auch schon vorgenommen werden, bevor der Kunde am Geldautomaten ist. Er kann so dafür sorgen, dass der Vorgang nicht von Unbefugten beobachtet werden kann.

Geldabhebung kann unabhängig vom Geldautomaten vorbereitet werden

Auf dem Bildschirm des Geldautomaten erscheint ein QR-Code, der mit der Smartphone-Kamera aufgenommen werden muss. Dabei werden weder auf dem Smartphone noch im QR-Code Benutzerdaten gespeichert, verspricht NCR. Mittels QR-Code-Scan wird nur der Standort des Geldautomaten bestimmt sowie der Bezahlvorgang verifiziert. Auf dem Smartphone muss dazu wohl eine mobile Datenverbindung bestehen. Anschließend erfolgt die Auszahlung und der Bankkunde kann das Bargeld in der gewünschten Höhe entnehmen. Der Bankkunde benötigt dazu also keine Bank- oder Kreditkarte mehr und er muss am Geldautomaten auch keine PIN eingeben.

"Verbraucher schätzen die Vorzüge mobiler Anwendungen, denn sie bedeuten mehr Flexibilität und Zeitersparnis. Eine Erleichterung mit Hilfe ihres Smartphones erwarten Anwender auch im Hinblick auf ihre Bankgeschäfte", erklärt Wolfgang Kneilmann, Vice President Europe von NCR. "Bargeldabhebungen mit Hilfe des Smartphones sind der nächste Schritt, um Mobile-Banking-Lösungen nach Verbraucherwünschen weiter auszubauen - zu einer zunehmend mobilen Bankfiliale."

Damit will NCR die Gefahr von Skimming-Attacken verringern. Mit einer Minikamera wird beim Skimming die Eingabe der Geheimnummer am Geldautomaten gefilmt oder mit einer fingierten Tastatur abgefangen. Die zusätzlich vom Magnetstreifen ausgelesenen Daten der Bankkarte werden auf Blankokarten gespielt.

Smartphone-Anwendung kommt spätestens Ende des Jahres

NCR will die Android-Anwendung dafür bis Ende 2012 fertig haben. Zudem soll eine entsprechende Anwendung für alle wichtigen Smartphone-Betriebssysteme erscheinen. Welche Plattformen das im Detail sein werden, verriet NCR noch nicht.

Nachtrag vom 19. Juni 2012, 10:01 Uhr

NCR wird die Smartphone-Anwendung zum Abheben von Bargeld am Geldautomaten lediglich für zwei Smartphone-Betriebssysteme anbieten: Android und Apples iOS. Andere Smartphone-Plattformen werden von NCR nicht unterstützt.


eye home zur Startseite
wrt 19. Jun 2012

du hast nicht verstanden, dass es bei diesem system gar nicht um kontaktlose RFIDs geht.

wrt 19. Jun 2012

naja, wo java code und qr codes ja auch so proprietär sind, dass man sie nicht...

ip (Golem.de) 19. Jun 2012

einmal stand im Text fälschlicherweise NRC, alle anderen Male war die Firma korrekt mit...

charlie_mops 19. Jun 2012

Wenn sie es hinbekommen, mit diesem System wenigstens die derzeitige PIN-Sicherheit...

Xyn 19. Jun 2012

Daher meinte ich ja um andere tolle Apps zu installieren. Die anderen werden auf diesen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching
  2. implexis GmbH, verschiedene Standorte
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. medavis GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Anforderung beim Spaceshuttle...

    chithanh | 06:26

  2. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    wlorenz65 | 05:54

  3. Re: Die US Regierung...

    honna1612 | 05:11

  4. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    p4m | 05:01

  5. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel