Gehirnforschung: Licht programmiert Gedächtnis um

Mit Lichtimpulsen ändern Forscher den Gedächtnisinhalt von Mäusen - aus unangenehmen Erinnerungen werden angenehme.

Artikel veröffentlicht am , Matthias Matting
Gedächtnis umschreiben mit blauem Licht
Gedächtnis umschreiben mit blauem Licht (Bild: Inti Ocon/AFP/Getty Images)

Im Fachmagazin Nature haben Forscher erstmals gezeigt, dass sich die beiden Aspekte der Erinnerung - Ortsgedächtnis und Gefühlsgedächtnis - unabhängig voneinander manipulieren lassen. Und zwar nicht durch eine Art Verhaltenstherapie, bei der man versucht, die Probanden durch ein positiv besetztes Neudurchleben der Erinnerung anders zu konditionieren, sondern einfach mit einem Lichtimpuls - in diesem Fall mit Hilfe blauen Lichts.

Genveränderte Maus

Stellenmarkt
  1. IT - Projektmanager (m/w/d)
    FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Essen
  2. IT Service Manager (m/w/d)
    8com GmbH & Co. KG., Neustadt
Detailsuche

Dafür mussten sie allerdings ihre Probanden einer Genveränderung unterziehen: Die Forscher erzeugten Mäuse, die ein lichtempfindliches Eiweiß produzieren, sobald man ihnen das Antibiotikum Doxycyclin aus der Nahrung entzieht.

Bei den derart veränderten Mäusen erzeugten die Forscher nun zwei unterschiedliche Arten von Erinnerung, die sich auf dasselbe räumliche Gebiet bezogen: einmal durch einen Stromstoß, bei anderen Exemplaren durch eine Belohnung in Form von Nahrung. Die kleinen Probanden verhielten sich denn auch ihrer Erinnerung entsprechend und mieden das fragliche Gebiet oder suchten es bevorzugt auf. Das änderte sich jedoch, als die Wissenschaftler blaues Licht einsetzten - die Mäuse erinnerten sich noch immer an den Ort, doch nun unter veränderter Konditionierung.

Erinnerungen sind höchst fragile Gebilde. Ihrer Natur sind die Forscher bisher nicht endgültig auf die Spur gekommen. Erinnerungen verändern sich mit der Zeit. Sie verblassen oder werden eindringlicher.

Beeinflussbare Erinnerung

Golem Karrierewelt
  1. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.07.2022, Virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Sie lassen sich auch von Dritten beeinflussen - durch geschicktes (oder ungeschicktes) Fragen zum Beispiel. Selbst Erinnerungen, die von anderen eingepflanzt wurden - beispielsweise von der Mutter, die immer wieder eine bestimmte Geschichte erzählt hat -, können mit der Zeit nur noch schwer von selbst Erlebtem unterschieden werden. Die Menschen müssen dann nach Indizien suchen, wie etwa "Das kann ich gar nicht so erlebt haben, da war ich erst anderthalb", die den implantierten Gedanken identifizieren.

Im Gehirn lässt sich beobachten, dass das gemeinsame beziehungsweise aufeinanderfolgende Feuern bestimmter Neuronen mit der Erinnerung zusammenhängen muss. Spannend ist dabei, dass die grauen Zellen Gedächtnisinhalte nicht wie in einer Bibliothek sortieren (frühe Kindheit hinten links, Schuleinführung vorn rechts), sondern in einem Klassifikationssystem, das etwa nach Ort und Art (angenehm, traurig und so weiter) der Erinnerung unterscheidet.

Ortsgedächtnis und Gefühlsgedächtnis

Das Ortsgedächtnis etwa haben die Neurologen im Hippocampus lokalisiert, das Gefühlsgedächtnis hingegen in der Amygdala. Beide gehören zu den evolutionär ältesten Strukturen des Gehirns und befinden sich auf den Temporallappen, die in der Seitenansicht des Gehirns mittig unten sind.

Tatsächlich ging es den Forschern bei ihrem Experiment nicht um die Erfindung eines Geräts zum Löschen der Erinnerungen. Derartige optische Techniken, glauben sie, könnten aber dabei helfen, die Funktionsweise des Gedächtnisses aufzuklären. Die Tatsache, dass sich die empfundene Natur einer schweren Erinnerung auch im Nachhinein anpassen lässt, ist für Psychologen jedenfalls eine gute Nachricht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


GeroflterCopter 03. Sep 2014

Im englischen Original heißt es "turns blue". Aber das ganze ist humorvoll gemeint, da...

Fohat 29. Aug 2014

Das die Natur eines Ereignisse aus der Vergangenheit sich im Jetzt ändern lässt ist...

Bouncy 29. Aug 2014

Das einzige, das dich prägt, sind vefehlte Herausforderungen? Das ist gelinde gesagt au...

caveman 29. Aug 2014

Wir definieren uns aber auch durch das erlebte. Wer sind wir dann wenn man uns auf diese...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Microsoft: Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland
    Microsoft
    Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland

    Build 2022 Der Microsoft Store soll noch attraktiver werden. So können Kunden ihre Apps künftig ohne lange Wartezeiten direkt veröffentlichen.

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€ • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /