Abo
  • Services:
Anzeige
Durch den BND hatte die NSA jahrelang direkten Zugriff auf den Internetknoten DE-CIX.
Durch den BND hatte die NSA jahrelang direkten Zugriff auf den Internetknoten DE-CIX. (Bild: NSA)

Geheimdienste: DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

Eine Frankfurter Wirtschaftsvereinigung sieht die Betreiber des DE-CIX schuldlos an der Überwachung und Spionage an dem Internetknoten. Die Betreiber bekämen davon nichts mit.

Anzeige

Der Verein Digital Hub, eine Vereinigung zur Förderung der digitalen Infrastruktur im Rhein-Main-Gebiet, hat sich zum Problem der Spionage und Überwachung am Internetknoten DE-CIX geäußert. Technisch sei es möglich, Daten abzuschöpfen, ohne dass die Betreiber das mitbekämen, erklärte Vorstandssprecher Bernhard Pussel, zum Beispiel durch manipulierte Hardware. Daher könne die Verantwortung für die Datensicherheit nicht auf die Anbieter abgewälzt werden, "das ist zu einfach".

Bisher vermisse er bei der Politik sowohl eine klare Linie als auch eine eindeutige Zuständigkeit.

"Es ist ein unabdingbares Muss, dass das massenweise Ausspähen gestoppt wird", sagte Pussel am Dienstag vor Beginn der Jahreskonferenz in Frankfurt. "Die Politik muss das regeln. Es muss klare Rechtssicherheit geschaffen werden." Das Thema Datensicherheit müsse auch Teil des Freihandelsabkommens mit den USA werden.

Ein Großteil des deutschen Internetverkehrs läuft über den DE-CIX. Insgesamt tauschen fast 600 Internet Service Provider aus 58 Ländern am DE-CIX ihren Datenverkehr über Public Peering aus.

Die NSA hat offenbar jahrelang Telekommunikationsdaten direkt am DE-CIX abgegriffen. Der Bundesnachrichtendienst BND habe sie an den US-Geheimdienst weitergeleitet. Die Daten deutscher Staatsbürger sollen bei der Aktion aber nicht weitergeleitet worden sein. 2007 sei die Kooperation nach mehr als drei Jahren beendet worden, berichtete die Süddeutsche Zeitung Ende Juni 2014.

Offenbar sei die seit 2004 andauernde Operation beendet worden, da sie "politisch zu heikel" geworden sei, erklärte eine mit der Sache vertraute Person. Die NSA soll gegen die Einstellung der Kooperation protestiert haben.


eye home zur Startseite
phade 23. Jul 2014

Ich fand die damalig Aussage von Herr Summa (sinngemaess): auslaendische Dienste...

erma 23. Jul 2014

BTW; Linux und Tor hilft dir da auch nicht ... Ich finde es einfach nur traurig wie...

dimorog 23. Jul 2014

Hättest du meinen Post ganz gelesen hättest du bestimmt etwas gelesen wie " nicht...

Accolade 23. Jul 2014

Mir ist aufgefallen das auf mehreren Foxconn Produzierten Boards das Bios mit...

jaykay2342 22. Jul 2014

Wer müsste mehr zahlen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI, Braunschweig
  2. über Jobware Personalberatung, Großraum Aachen
  3. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  4. EWE TEL GmbH, Oldenburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,00€
  3. 7,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: "Als eine Art Basissumme werden 75.000 US...

    nachgefragt | 16:09

  2. Re: Ich lach mich kaputt

    burzum | 16:08

  3. Re: Kriminelle Vereinigung

    Sector7 | 16:08

  4. Re: Überraschend ist, dass es sich nicht [...] um...

    berritorre | 16:08

  5. Re: Squadron 42

    Dwalinn | 16:07


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel