• IT-Karriere:
  • Services:

Gehaltsstudie: Wie viel IT-Führungskräfte 2012 verdienen

Auch 2012 können IT-Manager ihr Einkommen wieder steigern. IT-Manager in Konzernen bekommen laut einer Studie durchschnittlich 115.220 Euro im Jahr.

Artikel veröffentlicht am ,
Amir Michael, Hardware Design Manager bei Facebook
Amir Michael, Hardware Design Manager bei Facebook (Bild: Norbert von der Groeben/Reuters)

Die Gehaltssteigerungen für IT-Führungskräfte ist 2012 schwächer ausgefallen als im Vorjahr. Das ergab eine Studie der Vergütungsberatung Personalmarkt im Auftrag der IT-Zeitung Computerwoche. 2011 betrug der Zuwachs 5,2 Prozent, im laufenden Jahr lag das Plus im Durchschnitt bei 4 Prozent.

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, München
  2. Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin

Zum Gehaltsplus trugen 2012 vor allem variable Bonuszahlungen bei, während die Grundgehälter nur wenig anstiegen. Zwischen den Branchen gab es dabei starke Unterschiede. IT-Bereichsleiter in Softwareunternehmen bekamen ein durchschnittliches Jahreszielgehalt, was für Festgehalt plus variable Boni steht, von 174.000 Euro. Dagegen erhielten IT-Bereichsleiter in der Bankenbranche durchschnittlich 245.000 Euro pro Jahr.

IT-Bereichs- und IT-Abteilungsleiter im gleichen Unternehmen verdienten ebenfalls stark unterschiedlich: Im Bankensektor lag das Zielgehalt eines IT-Abteilungsleiters bei durchschnittlich 111.500 Euro und war damit nicht einmal halb so hoch wie das eines IT-Bereichsleiters. In der Automobilbranche verdienen IT-Abteilungsleiter mit durchschnittlich 100.000 Euro im Jahr rund 85.000 Euro weniger als ihre direkten Vorgesetzten. In Systemhäusern fällt diese Differenz mit rund 70.000 Euro niedriger aus. IT-Gruppenleiter erhielten durchschnittlich 82.450 Euro Jahreszielgehalt in der Halbleiterbranche und 64.500 Euro in System- und Beratungshäusern.

Der größte Gehaltssprung gelang in den vergangenen Jahren den IT-Projektleitern, die sich in der Hierarchie zumeist zwischen IT-Gruppen- und IT-Abteilungsleitern bewegen. Im Vergleich zum Vorjahr erhielt diese Gruppe auch 2012 je nach Branche rund zwei bis vier Prozent mehr Gehalt.

Im Gegensatz dazu stagnierten die Gehälter im Salesbereich 2012 weitgehend: Vertriebsleiter in der IT-Industrie bekamen ein durchschnittliches Jahreszielgehalt von 132.000 Euro bei einem variablen Anteil von rund 40 Prozent.

Das durchschnittliche Jahresgehalt in IT-Führungsfunktionen lag in Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern aktuell bei 84.770 Euro im Jahr, während IT-Manager in Konzernen mit über 20.000 Beschäftigten durchschnittlich 115.220 Euro bekamen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,95€
  2. 9,99€
  3. 7,99€

Fachbereich IT 14. Nov 2012

Ja man muss sehr viel schuften und mit vier kindern wirds im porsche auch recht eng ;)

omo 11. Mär 2012

Na ja, das gesetzlich verankerte "Arbeitnehmer"Konstrukt sollte eben endlich mal...

spiderbit 10. Mär 2012

jap und damit wird der Zustand der ja wenn ich dir wirklich glauben darf, das es das...

Nolan ra Sinjaria 09. Mär 2012

Geht aus der Studie auch hervor, was man als IT-ler ohne Führungsverantwortung bekommt?

Trockenobst 09. Mär 2012

Kommt halt auch immer an was man will. Ich kenne Leute die hätten sich München leisten...


Folgen Sie uns
       


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /