Abo
  • Services:
Anzeige
Startseite der neuen Plattform
Startseite der neuen Plattform (Bild: Glassdoor)

Gehaltsplattform: Glassdoor kommt nach Deutschland

Startseite der neuen Plattform
Startseite der neuen Plattform (Bild: Glassdoor)

Glassdoor hat offenbar genug Nutzer aus Deutschland, um sich an eine eigene Plattform für das Land zu wagen. Glassdoor bietet anonyme Firmenbewertungen, Angaben zu Gehaltsspannen, Vorstellungsgesprächen und Stellenanzeigen.

Anzeige

Die US-Plattform Glassdoor kommt nach Deutschland. Das gab das Unternehmen am 15. Januar 2015 bekannt. Zuvor wurde ein Glassdoor-Büro in London gegründet. Glassdoor bietet Informationen und anonyme Bewertungen von Firmen durch Beschäftigte, Angaben zum Gehalt und Stellenanzeigen.

"Wir möchten Transparenz auf dem Arbeitsmarkt schaffen", sagte Sonja Perry, Produktchefin Glassdoor Deutschland Golem.de auf Anfrage. Für den Einstieg seien Berichte zu über 6.500 Unternehmen ins Deutsche übersetzt worden.

Die Identität der Mitglieder bleibe auf der Plattform unkenntlich. Um sich zu registrieren und eine Bewertung abzugeben, wird jedoch eine verifizierbare E-Mail-Adresse benötigt. Alle Inhalte würden vom Betreiber moderiert, bevor sie veröffentlicht werden.

Glassdoor arbeitet mit einem "Give-to-get-Modell". Der Nutzer erhält freien Zugriff auf alle Informationen, sobald ein eigener Beitrag eingestellt wird: Es kann zum Beispiel anonym eine Gehaltsangabe gemacht, ein Arbeitgeber, ein Vorstellungsgespräch oder die Zusatzleistungen der Firma auf Glassdoor bewertet werden, Fragen aus Bewerbungsgesprächen geteilt oder ein Foto des Büros eingestellt werden. Für zehn Tage kann die Plattform auch genutzt werden, ohne eigenen Inhalte beizutragen.

In den USA gibt es kostenpflichtige Glassdoor-Zusatzfunktionen.

Am 6. Januar 2015 erhielt das Unternehmen 70 Millionen US-Dollar Risikokapital, die Finanzierungsrunde wurde von Google Capital angeführt. Tiger Global Management, Battery Ventures und Sutter Hill Ventures investierten erneut. Bislang hat Glassdoor insgesamt rund 160 Millionen Dollar erhalten. Glassdoor hat regionale Angebote in den USA, Großbritannien, Kanada, Australien und Indien.


eye home zur Startseite
g0r3 16. Jan 2015

Wenn Reden der Job jener Leute ist, würde ich dir zustimmen. Leider ist Reden vielerorts...

matok 16. Jan 2015

Solche Plattformen sind so sinnlos/sinnvoll wie Arbeitszeugnisse von Arbeitgebern. Im...

MikeMan 15. Jan 2015

Kleinen durchaus, denn die hängen oft von wenigen qualifizierten mitarbeitern ab. Wenn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  3. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  4. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 14,99€
  2. (-10%) 35,99€
  3. (-67%) 6,66€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Mozilla ist wie AMD

    Gromran | 22:28

  2. Re: Bei PHP ..

    Gromran | 22:25

  3. Re: OT: Addons

    Bendix | 22:22

  4. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    tingelchen | 21:33

  5. Re: Weshalb ist es nicht so.....

    Theoretiker | 21:23


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel