Abo
  • Services:
Anzeige
Studentin in Berlin in einem TU-Werbevideo
Studentin in Berlin in einem TU-Werbevideo (Bild: TU Berlin/Screenshot Golem.de)

Gehalt.de: Was Frauen in IT-Jobs verdienen

Studentin in Berlin in einem TU-Werbevideo
Studentin in Berlin in einem TU-Werbevideo (Bild: TU Berlin/Screenshot Golem.de)

Bei den wenigen Frauen in der Informationstechnologie wirkt sich die Lohnlücke im Vergleich zu Männern nicht so stark aus. Wenn sich weibliche Beschäftigte hier durchsetzen, bekommen sie ein überdurchschnittlich hohes Gehalt.

Frauen mit einem technisch-naturwissenschaftlichen Studium verdienen am besten in der IT-Projektleitung. Hier beträgt ihr durchschnittliches Bruttojahresgehalt 67.144 Euro. Dies geht aus der Gehaltsanalyse des Vergleichsportals Gehalt.de hervor, die am 27. Juni 2016 vorgelegt wurde. Untersucht wurden insgesamt 4.812 Gehaltsdatensätze aus MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) in Berufen ohne disziplinarische Personalverantwortung.

Anzeige

Im Produktmanagement verdienen Frauen durchschnittlich 64.443 Euro, in der technischen Forschung und Entwicklung werden 63.989 Euro jährlich erreicht. Relativ gut bezahlt werden auch Angestellte in der Versicherungsmathematik (63.968 Euro) und in der Unternehmensberatung (62.217 Euro). Ein weiterer Top-Beruf für Frauen ist die IT-Beratung mit 58.093 Euro.

Entgeltlücke zu Männern wird kleiner, verschwindet aber nicht

Die Entgeltlücke zu den Männern in den ausgewerteten Berufen liegt zwischen 2,2 Prozent in der Versicherungsmathematik und bei höchstens 17 Prozent im Produktmanagement. Die Lohnlücke zwischen männlichen und weiblichen Angestellten der untersuchten Berufe erreicht mehrheitlich unter 10 Prozent.

"Laut unserer Auswertung weisen die Berufe, in denen ein Abschluss in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Fach die Grundlage bildet, einen sehr geringen Frauenanteil von 11 Prozent auf", sagte Philip Bierbach, Geschäftsführer von Gehalt.de. "Wenn weibliche Beschäftigte sich in diesen männerdominierten Berufen durchsetzen, liegt häufig eine überdurchschnittlich hohe Vergütungsstruktur zugrunde." Das wirke sich positiv auf die Entgeltlücke aus.


eye home zur Startseite
RaZZE 29. Jun 2016

Und wie es die gibt. Ich verdiene 1000¤ mehr als meine Kollegin. Beide...

ibsi 28. Jun 2016

Du willst was gruseliges Lesen? Hier bitte: elitepartner.de/forum/ Die erste Seite reicht...

Eheran 28. Jun 2016

Von welcher Statistik sprichst du? Solche wie im Artikel mit xy% sind Rundumschläge...

zZz 28. Jun 2016

Finde ich auch, auch wenn ich Buzzword für ein Modewort halte :-D

aLpenbog 28. Jun 2016

Nun bin kein Akademiker, verdiene nicht wie einer, ist aber auch ok. Viele Akademiker...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe (Home-Office)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,98€ + 5,00€ Versand
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: "Wenn die Kosten sich dafür lohnen"

    Stefan99 | 20:53

  2. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    sundown73 | 20:50

  3. Re: Ubisoft Trailer...

    MadMonkey | 20:49

  4. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    Oktavian | 20:48

  5. Re: Wundert mich nicht, die löschen auch...

    ex-Amazoner | 20:48


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel