Gegen Vodafone: Telekom will führend bei Glasfaser werden

Die Telekom hat bisher auf Vectoring gesetzt. Jetzt will sie die Führung bei Glasfaser erobern - und bezeichnet Vodafones Gigabit als Fake.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de bleibt dabei: Weder FTTC noch Docsis 3.1 sind Glasfaser.
Golem.de bleibt dabei: Weder FTTC noch Docsis 3.1 sind Glasfaser. (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom will in Zukunft führend beim Glasfaserausbau werden. Das sagte Konzernchef Tim Höttges am 14. Mai 2020 bei Bekanntgabe der Quartalszahlen zum Vergleich mit Vodafone. Die Frage dazu hatte Henning Gajek vom Onlinemagazin Teltarif gestellt. "Wir sind jetzt am Ende oder kurz vor dem Ende des Vectoring- und Super-Vectoring-Ausbaus. Natürlich sind wir jetzt dabei, FTTH auszubauen. Das ist das Ziel der nächsten Jahre. Die Deutsche Telekom wird die Nummer eins sein, was FTTH-Ausbauzahlen betrifft", erklärte Höttges.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) 2nd Level
    Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück
  2. Data Warehouse Entwickler/ETL-Entwickler (m/w/d)
    SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
Detailsuche

Bislang hat die Telekom im Vergleich zur Größe ihres Netzes erst sehr wenige Glasfaseranschlüsse, hat aber mehrere große Projekte begonnen. Bis Ende 2020 will die Telekom den FTTC-Ausbau (Fiber to the Curb) weitgehend abschließen. Danach wird nach Unternehmensangaben FTTH (Fiber to the Home) großflächig ausgebaut. Die Telekom will dann pro Jahr bis zu zwei Millionen Haushalte mit Glasfaser bis ins Haus ausstatten.

"Wir brauchen überall ein Glasfasernetz bis in die Häuser hinein", erklärte Höttges. Das werde das Thema der Zukunft sein. Und die Telekom werde derjenige sein, "der das in den nächsten Jahren schwerpunktmäßig vorantreiben wird."

Höttges: Das Kabelnetz ist ein Kupfernetz

Die Aussage von Vodafone, ihr Koaxialkabelnetz sei Glasfaser, bezeichnete er als "Fake News". "Das Kabelnetz ist ein Kupfernetz. Dieses Kupfernetz ist ein geteiltes Medium. Wenn sie Peak-Last auf einem geteilten Medium haben, geht die Leistung dieses Netzes herunter." Nur wenn die Kabelnetzbetreiber Glasfaser ausbauten, seien sie in der Lage, "wirkliche Gigabit-Bandbreiten in Deutschland zu erzeugen".

Doch im gesamten Festnetz erreichen nur 16 Prozent der Anschlüsse die angebotene Übertragungsrate und bei 30 Prozent wird nicht einmal die Hälfte realisiert. Das ergab der aktuelle Jahresbericht zur Breitbandmessung der Bundesnetzagentur.

Zudem ist die Telekom selbst Verbreiter der Falschmeldung, ihr FTTC sei Glasfaser, wie zuletzt im aktuellen Quartalsbericht geschehen, in dem die Gesamtzahl aller FTTx-Anschlüsse (FTTC/VDSL, Vectoring sowie FTTH/B) als Glafaseranschlüsse bezeichnet wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekanntgeworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Nightwatch: Kunststoffkugel macht Apple Watch zum besseren Wecker
    Nightwatch
    Kunststoffkugel macht Apple Watch zum besseren Wecker

    Mit Nightwatch ist der Nachtmodus der Apple Watch wesentlich besser zu sehen. Gleichzeitig bietet die Kugel Platz für das Ladegerät.

  2. Protest gegen VW: Greenpeace-Aktivist springt mit Gleitschirm ins EM-Stadion
    Protest gegen VW
    Greenpeace-Aktivist springt mit Gleitschirm ins EM-Stadion

    Vor Anpfiff des EM-Spiels Deutschland-Frankreich ist ein Motorschirmflieger im Stadion gelandet: Greenpeace forderte den Verbrennerausstieg von VW.

  3. Weltraumtourismus: Nasa bietet zweiwöchige Aufenthalte auf der ISS an
    Weltraumtourismus
    Nasa bietet zweiwöchige Aufenthalte auf der ISS an

    Die Nasa will den Trend zum Weltraumtourismus weiter vorantreiben und ermöglicht Zahlungswilligen künftig einen zweiwöchigen Urlaub auf der ISS.

RxyzrYT 06. Dez 2020

Wie will die Telekom dass den machen? DA von der VMT nur 1 Speedpipe und 2 Leere Reserver...

LinuxMcBook 22. Mai 2020

Ich habe zum Unitymedia-Glasfaser ein paar mal was im Internet gelesen. Und zwar handelt...

qq1 19. Mai 2020

ich kriege 1 gbit/s in meinem spacken-ort mit 10000 einwohnern über coaxial. dauerhaft...

katze_sonne 18. Mai 2020

Eigentlich sogar 850 Mbit/s, denn das ist die normalerweise zur Verfügung stehende...

katze_sonne 18. Mai 2020

Danke für die Antwort! Ich hatte es fast befürchtet. Und ja, ich bin auch durch mit dem...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI MAG274R2 27" FHD 144Hz 269€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads (u. a. iPad Pro 12,9" 256GB 909€) • Razer Naga Pro 119,99€ • Alternate (u. a. NZXT Kraken WaKü 109,90€) [Werbung]
    •  /