Gegen Verkehrsinfarkt: Paketshop für mehrere Dienstleister eröffnet

Im Hamburg ist ein Abhol- und Bringservice für Pakete eröffnet worden, der mehrere Paketdienstleister vereint. So sollen unnötige Wege verhindert werden - sowohl von Kunden als auch von Paketboten.

Artikel veröffentlicht am ,
Paketlieferung (Symbolfoto)
Paketlieferung (Symbolfoto) (Bild: Pexels/CC0 1.0)

In Hamburg ist ein Paketshop eröffnet worden, der Sendungen von DPD, GLS, Hermes und UPS entgegennimmt. Kunden können ihre Pakete dort auch aufgeben. Betreiber des Dienstes in einem Einkaufszentrum in Hamburg-Bergedorf ist die Deutsche Immobilien Gruppe. Die Abholung der Pakete ist von Montag bis Samstag zwischen 8 bis 20 Uhr möglich. DHL ist in dem Shop noch nicht vertreten.

Stellenmarkt
  1. IT Service Manager (m/w/d)
    8com GmbH & Co. KG., Neustadt
  2. Systemadministrator (m/w/d) Werks-IT
    Nordgetreide GmbH & Co. KG, Pritzwalk-Falkenhagen (Prignitz)
Detailsuche

Hintergrund des neuen Angebots: Zahlreiche Paketdienste liefern etliche Versandbestellungen aus, stellen sich zur Auslieferung auf Straßen und Gehwege, verstopfen Straßen und belasten die Umwelt. Viele dieser Fahrten sind zudem unnötig, weil die Kunden nicht zu Hause sind.

Alternative Konzepte sehen vor, dass Pakete in der Nachbarschaft oder in Läden von Vertragspartnern ab- und aufgegeben werden können. Auch Paketstationen, die mittlerweile auch Pakete annehmen, wurden schon eröffnet.

Ab 2019 will Volkswagen mit dem Dienst We Deliver Autobesitzern die Möglichkeit geben, sich Paketlieferungen in den Kofferraum legen zu lassen. Auf einer passenden App sieht der DHL-Zusteller den Standort des Fahrzeugs und kann an diesem mit einem einmaligen Zugangscode den Kofferraum öffnen. Bei der Belieferung in den eigenen Kofferraum war der Automobilhersteller Volvo Vorreiter. Bereits 2014 startete der Hersteller einen Pilotversuch. Mit einer Markteinführung in Deutschland zögert Volvo indes noch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Peter Brülls 13. Aug 2019

Zum zweiten mal gelesen heute. Ich nehme mal an: Einkaufszentrum. Ich...

Peter Brülls 13. Aug 2019

Eher Vandalismus as its best.

Peter Brülls 13. Aug 2019

Nicht so wirklich ein Problem, wenn man halbwegs gesund ist. Mal ganz abgesehen davon...

bazoom 16. Okt 2018

Wie wäre es wenn du einfach direkt eine andere lieferadresse verwendest?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Amazons E-Book-Reader: Alte Kindle-Modelle verlieren Buchkauf und -ausleihe
    Amazons E-Book-Reader
    Alte Kindle-Modelle verlieren Buchkauf und -ausleihe

    Amazon streicht in Kürze auf fünf älteren Kindle-Modellen alle Funktionen, die mit Amazons E-Book-Store zusammenhängen.

  3. Einrichtungshäuser: Ikea führt Shop&Go per App im Laden ein
    Einrichtungshäuser
    Ikea führt Shop&Go per App im Laden ein

    Mit der Ikea-App können Kunden mit ihrem Smartphone in den Läden die Produkte einscannen und bargeldlos bezahlen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€ • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ • PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger [Werbung]
    •  /