Abo
  • Services:
Anzeige
Autonom fahrendes Google-Auto
Autonom fahrendes Google-Auto (Bild: Google)

Gegen Uber: Google will sich an Lyft beteiligen

Autonom fahrendes Google-Auto
Autonom fahrendes Google-Auto (Bild: Google)

Alphabets Verhältnis zu Uber wird immer schlechter. Nun will Google wohl 1 Milliarde US-Dollar in den sehr viel kleineren Konkurrenten investieren.

Alphabet prüft eine Milliarden-Dollar-Beteiligung an dem Uber-Konkurrenten Lyft. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise. Auch die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete über die mögliche Investition. Lyft ist ein Fahrdienst wie Uber, aber nur in den USA aktiv.

Anzeige

Es ist laut Wall Street Journal nicht klar, wann die Gespräche stattgefunden haben oder ob eine Vereinbarung zustandekommt, und es konnte nicht herausgefunden werden, von welchem Bereich Alphabets die Investition kommen würde. Laut Bloomberg könnte das Geld direkt von Google oder der Finanzinvestorensparte CapitalG fließen.

Alphabet investiert bereits bei Uber mit seinem Venture-Capital-Bereich GV, der 258 Millionen US-Dollar im Jahr 2013 in den Fahrdienst investierte. Die Beziehung verschlechterte sich im Laufe der Jahre, als Uber und Google begannen, bei der Entwicklung von autonomen Autos zu konkurrieren. Alphabet-Top-Manager David Drummond verließ im vergangenen Jahr unter Berufung auf die zunehmende Konkurrenz zwischen den beiden Unternehmen Ubers Verwaltungsrat.

Lyft ist ein sehr viel kleinerer Zweiter

Lyft wurde zuletzt auf etwa 7,5 Milliarden US-Dollar geschätzt und hat etwa 2,6 Milliarden US-Dollar von Investoren erhalten, darunter Venture-Firmen wie Andreessen Horowitz und Unternehmen wie General Motors und Alibaba. Uber wurde zuletzt von Investoren bei 68 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Waymo, Alphabets Forschungsprojekt zum autonomen Fahren, arbeitet bereits seit Mai 2017 mit Lyft zusammen. Waymo streitet sich seit Anfang des Jahres mit Uber und will dem Unternehmen das autonome Fahren verbieten lassen. Uber soll unrechtmäßig Technik nutzen, die von Google entwickelt wurde. Ein ehemaliger Beschäftigter soll die Technik mitgenommen haben. Uber weist die Vorwürfe zurück.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VÖLKL SPORTS GMBH & CO. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  2. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  3. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  4. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga

  5. Smartphone-Tarife

    Congstar wertet Prepaid-Pakete auf

  6. Rauschgifthandel

    BKA nimmt "Top-Verkäufer" aus dem Darknet fest

  7. Toyota

    Roboter T-HR3 meldet sich zum Arbeitseinsatz

  8. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott

  9. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9

  10. Cyber Monday

    Streiks an drei Amazon-Standorten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Bei uns auch bald

    mnementh | 14:14

  2. Re: Kein LTE - kein Geschäft

    Markus08 | 14:10

  3. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    lixxbox | 14:10

  4. Re: brauche Nachhilfe: was ist so unfair daran?

    chefin | 14:08

  5. Re: Man darf gespannt sein...

    Schleicher | 14:08


  1. 12:56

  2. 12:30

  3. 11:59

  4. 11:51

  5. 11:45

  6. 11:30

  7. 11:02

  8. 10:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel