Abo
  • Services:

Gegen Netflix und Amazon: Telekom will Entertain für Streaming öffnen

Mit exklusiven Rechten und eigenen Produktionen soll das IP-TV-Angebot Entertain Streaming für alle angeboten werden. Damit will die Telekom Netflix und Amazon Konkurrenz machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Telekom-Angebot Entertain
Das Telekom-Angebot Entertain (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom soll kurz davor stehen, ihr IP-TV-Angebot Entertain auch als Streaming für Nicht-Telekom-Kunden zu öffnen. Das berichtet das Branchenmagazin Werben & Verkaufen unter Berufung auf Branchengerüchte.

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. Autobahn Tank & Rast GmbH, Köln

Entertain Streaming soll Zugriff auf Serien wie Better Things oder Handmaid's Tale bieten, für die die Telekom die exklusiven Rechte in Deutschland erworben hat. Die Serie Deutsch-Les-Landes (Germanized), eine Produktion von Amazon Studios, Bavaria Fiction, Telekom und Telfrance, soll im Zentrum des neuen Angebots stehen.

Laut dem Bericht sei die Telekom mit mehreren Produktionsfirmen in Gesprächen und einige neue Projekte seien bereits in Vorbereitung. Die Telekom hat auf Anfrage von Werben & Verkaufen den Bericht nicht dementiert: "Wir wollen das Projekt aktuell nicht bestätigen", sagte ein Sprecher.

Serien: Riesensummen für die Telekom

Die Telekom erklärte schon im Mai 2017, bei Entertain mehr exklusive Inhalte anbieten zu wollen. "Das wird auch relativ schnell kommen, wir haben für die nächsten Jahre schon einen niedrigen dreistelligen Millionenbetrag reserviert", sagte der damalige Telekom-Landeschef Niek Jan van Damme. Die Telekom biete bei Basketball und Eishockey bereits exklusive Inhalte an, was sich auch lohne.

Van Damme sagte, dass durch diesen Content schon mehr als 100.000 Kunden "so ein Produkt zubuchen würden. Ja, TV-Serien, das ist sehr kostbar. Das wissen wir auch." Auch für die Telekom seien dies jedoch Riesensummen. Es gebe auch Erfahrungen im Ausland. "Gegebenenfalls werden dann Serien oder Filme mit Übersetzung hier angeboten, aber wir gucken uns auch die Möglichkeit an, selber zu produzieren hier in Deutschland."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 84,90€ (Vergleichspreis 93,90€)
  2. für 319€ statt 379,99€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: LCD050)
  3. 295,99€ (Vergleichspreis 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (u. a. SimCity 4 Deluxe Edition für 2,19€ und The Witcher 3 Wild Hunt für 13,49€)

blaub4r 30. Aug 2018 / Themenstart

https://mobilsicher.de/kategorie/whatsapp-und-messenger/rcs-mobilfunk-messenger-soll-sms...

blaub4r 30. Aug 2018 / Themenstart

Ist aber so. ich würde genauso mehr bezahlen wenn ich die wahl zwischen alles habe. am...

plutoniumsulfat 28. Aug 2018 / Themenstart

Exklusivität ist halt Mist.

Richy-Holly 28. Aug 2018 / Themenstart

Niemand ist auf die Entertain Hardware angewiesen. Mit Kodi geht das ganz wunderbar auch...

bombinho 28. Aug 2018 / Themenstart

Das liegt ein wenig an der Medien-/Informationsstrategie. Dass ein so grosses...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /