Geforce RTX: Adaptive Shading macht Wolfenstein 2 schneller

Wer eine Geforce RTX mit Turing-Architektur besitzt, kann per Adaptive Shading die Framerate in id Softwares Wolfenstein 2 leicht steigern. Die Bildqualität verschlechtert sich unmerklich.

Artikel veröffentlicht am ,
Wolfenstein 2
Wolfenstein 2 (Bild: id Software)

Bisher war Wolfenstein 2 aus technischer Sicht vor allem dafür bekannt, die Vulkan-Grafikschnittstelle zu verwenden und FP16-Shading auf AMDs Radeon RX Vega zu unterstützen. Vor ein paar Tagen hat Entwickler id Software den gut ein Jahr alten Shooter jedoch um Adaptive Shading für Nvidia-Grafikkarten, genauer die Geforce RTX (Test), erweitert. Ersten Benchmarks zufolge steigert diese Technik die Framerate um gut zehn Prozent, der Einfluss auf die Bildqualität hingegen ist je nach Einstellung sehr gering bis praktisch nahezu nicht sichtbar.

Stellenmarkt
  1. IT Coordinator (m/w/d)
    spaceopal GmbH, München
  2. Junior Supply Chain Analyst - Planung / Forecast (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
Detailsuche

Adaptive Shading macht sich zunutze, dass das menschliche Auge im Randbereich und bei Bewegung ein geringeres Auflösungsvermögen aufweist. Die Turing-Karten unterstützen hierzu Variable Rate Shading, um bestimme Bildbereiche in einer niedrigeren Auflösung zu berechnen, im Falle von Motion Adaptive Shading für Wolfenstein 2 solche, die Bewegungsvektoren aufweisen und bei Content Adaptive Shading solche, die flächig farbig sind. Die verfügbaren Optionen heißen 'Qualität', 'Balanciert' (voreingestellt)' sowie 'Spiel-Leistung' und es gibt die Möglichkeit, einzelne Parameter manuell zu justieren.

Mit der Balanciert-Voreinstellung leistet eine Geforce RTX 2070 (Test) in 4K-UHD zwischen drei und elf Prozent mehr, je nach Art des gewählten Adaptive Shading. Bei einer Geforce RTX 2080 oder Geforce RTX 2080 Ti sehen die prozentualen Zuwächse ähnlich aus. Die Bildqualität ist mit 'Qualität' praktisch offenbar identisch, erst mit 'Balanciert' und besonders mit 'Spiel-Leistung' werden Artefakte sichtbar. Allerdings sei angemerkt, dass Wolfenstein 2 ohnehin schon hohe Framerates auf allen Geforce RTX erreicht, weshalb sich an der Spielbarkeit des Titels wenig ändert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Copilot und Codewhisperer
KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten

Dev-Update Microsoft, Amazon, Google - die Tech-Größen investieren massiv in KI-Coding-Werkzeuge. Zudem gibt es Tipps für bessere Zusammenarbeit.

Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten
Artikel
  1. Strom: Wie wahrscheinlich ist ein Blackout?
    Strom
    Wie wahrscheinlich ist ein Blackout?

    "Blackout" könnte das Wort des Jahres werden, so viel wird davon gesprochen. Wir klären, ob Deutschland in diesem Winter wirklich seinen ersten derart verheerenden Stromausfall erleben könnte.
    Eine Analyse von Gerd Mischler

  2. Valve: Portal erscheint mit Raytracing und neuen Texturen
    Valve
    Portal erscheint mit Raytracing und neuen Texturen

    Am 8. Dezember 2022 will Valve den Klassiker Portal mit grafischen Verbesserungen veröffentlichen. Die Systemanforderungen sind hoch.

  3. Bayern: Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert
    Bayern
    Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert

    Die bayerische Arbeitsministerin plädiert für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz und will mehr als zehn Stunden Arbeit pro Tag erlauben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Mindstar: Geforce RTX 4080 1.449€ • Tiefstpreise: G.Skill 32GB Kitt DDR5-7200 • 351,99€ Crucial SSD 4TB 319€, HTC Vive Pro 2 659€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger [Werbung]
    •  /