Die schnellste Rasterization/Raytracing-Grafikkarte

Für unsere Benchmarks verwenden wir einen Ryzen 9 5950X mit Standardtakt und dem AMD-Chipsatztreiber für das Ryzen-High-Performance-Profil. Er wird mit 32 GByte DDR4-3200-CL14 auf einem X570-Board samt PCIe Gen4 kombiniert, rBAR ist eingeschaltet. Als Netzteil kommt ein effizientes Seasonic Prime TX mit 1.000 Watt zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) Softwaretests im Kundencenter der Commerzbank
    Commerz Direktservice GmbH, Duisburg
  2. Lead Solution Architect / Lead Developer (w/m/d)
    WEFRA LIFE SOLUTIONS GmbH, Neu-Isenburg
Detailsuche

Alle Anwendungen und Spiele sowie Windows 10 21H2 x64 liegen auf einer Crucial P5 Plus mit 1 TByte, einer der schnellsten verfügbaren NVMe-SSDs. Als Grafiktreiber nutzen wir den Geforce 512.16 von Nvidia und die Radeon Software 22.3.2 von AMD. Wir setzen auf CapframeX, um Framerate/Frametimes zu messen.

  • Ryzen 9 5950X, 64GB, Win10 21H2, Geforce 512.16, Radeon 22.3.2, rBAR on (Bild: Golem.de)
  • Ryzen 9 5950X, 64GB, Win10 21H2, Geforce 512.16, Radeon 22.3.2, rBAR on (Bild: Golem.de)
  • Ryzen 9 5950X, 64GB, Win10 21H2, Geforce 512.16, Radeon 22.3.2, rBAR on (Bild: Golem.de)
  • Ryzen 9 5950X, 64GB, Win10 21H2, Geforce 512.16, Radeon 22.3.2, rBAR on (Bild: Golem.de)
  • Ryzen 9 5950X, 64GB, Win10 21H2, Geforce 512.16, Radeon 22.3.2, rBAR on (Bild: Golem.de)
  • Ryzen 9 5950X, 64GB, Win10 21H2, Geforce 512.16, Radeon 22.3.2, rBAR on (Bild: Golem.de)
Ryzen 9 5950X, 64GB, Win10 21H2, Geforce 512.16, Radeon 22.3.2, rBAR on (Bild: Golem.de)

Verglichen mit dem aus Nvidia-Sicht bisherigen Gaming-Topmodell, der Geforce RTX 3080 Ti, kann sich die Geforce RTX 3090 Ti in Rasterization-Spielen um rund 10 Prozent und mit Raytracing um 15 Prozent absetzen. Dabei gilt, dass der Abstand in Titeln wie Assassin's Creed Valhalla oder Horizon Zero Dawn unterdurchschnittlich ausfällt und etwa God of War überdurchschnittlich gut skaliert. Cyberpunk 2077 und Dirt 5 stechen besonders heraus, hier sind es bis zu 18 Prozent.

24 GByte hilfreich bei Minecraft RTX

Ob 12 GByte Videospeicher wie bei der Geforce RTX 3080 Ti oder 24 GByte wie bei der Geforce RTX 3090 Ti sind dabei egal - einzig die Geforce RTX 3080 mit 10 GByte bricht deutlich ein. Schalten wir Raytracing hinzu, ist Cyberpunk 2077 auf dieser Karte zumindest mit Ultra-Details in 4K unspielbar. Wir haben jedoch bewusst auf Upscaling-Techniken wie DLSS oder FSR verzichtet, um die Highend-Grafikkarten entsprechend zu fordern.

  • Ryzen 9 5950X, 64GB, Win10 21H2, Geforce 512.16, Radeon 22.3.2, rBAR on (Bild: Golem.de)
  • Ryzen 9 5950X, 64GB, Win10 21H2, Geforce 512.16, Radeon 22.3.2, rBAR on (Bild: Golem.de)
  • Ryzen 9 5950X, 64GB, Win10 21H2, Geforce 512.16, Radeon 22.3.2, rBAR on (Bild: Golem.de)
  • Ryzen 9 5950X, 64GB, Win10 21H2, Geforce 512.16, Radeon 22.3.2, rBAR on (Bild: Golem.de)
  • Ryzen 9 5950X, 64GB, Win10 21H2, Geforce 512.16, Radeon 22.3.2, rBAR on (Bild: Golem.de)
Ryzen 9 5950X, 64GB, Win10 21H2, Geforce 512.16, Radeon 22.3.2, rBAR on (Bild: Golem.de)
Nvidia Geforce RTX 3090 Ti zur UVP
Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, Virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Andere Raytracing-Titel wie Metro Exodus Enhanced Edition laufen flüssig, einzig das stellenweise fast schon fotorealistische Lego Builder's Journey zuckelt mit 20 fps vor sich hin. Ein Spiel, das von dem enorm großen Videospeicher der Geforce RTX 3090 Ti profitiert, lässt sich zumindest in 4K kaum finden - das gilt auch für sonst so typische Kandidaten wie Doom Eternal mit Raytracing.

Die einzige wirklich nennenswerte Ausnahme ist Minecraft RTX, genauer die Temples and Totems genannte Spielwelt: In 4K (ohne DLSS) sind 12 GByte bei längerem Abfliegen der Map zu wenig, es kommt zu Framerate-Einbrüchen und Nachladehängern. Wichtiger sind die 24 GByte ohnehin in Anwendungen, weil sich damit sehr große Datensätze lokal im Videospeicher vorhalten lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Geforce RTX 3090 Ti im Test: Nvidias Ampere-Brechstange24 GByte helfen in Apps, die 450 Watt kaum 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


ms (Golem.de) 08. Apr 2022 / Themenstart

Die Ti lässt sich ebenfalls übertakten ...

AKWZappelStrom 08. Apr 2022 / Themenstart

Gibt noch ne Menge mehr (Adobe z.B.) und du glaubst du doch nicht ernsthaft, dass Adobe...

Trollversteher 04. Apr 2022 / Themenstart

Wenn Dir Raytracing nicht wichtig ist, solltest Du vielleicht eher nach einer...

ssmurf 31. Mär 2022 / Themenstart

In welchem Zusammenhang steht deine Antwort zu meiner Aussage? Alles was keinen Stern hat...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
Artikel
  1. Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
    Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
    Die Qual der VPN-Wahl

    Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
    Von Moritz Tremmel

  2. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  3. Halbleiterfertigung: Grünere Chips durch Forschungsprogramm zu Umweltauswirkungen
    Halbleiterfertigung
    Grünere Chips durch Forschungsprogramm zu Umweltauswirkungen

    Das belgische Forschungszentrum Imec gewinnt neue Partner für ein Programm zur Bewertung der Umweltauswirkungen von Chip-Produktion.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /