Geforce RTX 3090/3080: Anti-Absturz-Treiber senkt Spannungs/Takt-Kurve

Weniger Frequenz bedeutet weniger Crashes bei Ampere-Grafikkarten.

Artikel veröffentlicht am ,
Geforce RTX 3080 mit MLCCs
Geforce RTX 3080 mit MLCCs (Bild: Asus)

Nvidia hat den Geforce 456.55 veröffentlicht und sagt, dass dieser Grafikkartentreiber die Abstürze bei der Geforce RTX 3090/3080 verringern soll. Ein Blick auf die Spannungs-/Takt-Kurve zeigt, warum dem so ist: Nvidia hat die maximalen Frequenzen reduziert.

Unsere Founder's Edition der Geforce RTX 3080 (Test) taktet in der Spitze rund 50 MHz niedriger, was der Stabilität zugutekommen dürfte - die Performance wird dadurch nicht verändert. Wir konnten mit unserem Muster bisher keine Abstürze verzeichnen, allerdings gibt es multiple Berichte, wonach der Geforce 456.55 diese tatsächlich minimiert. Eine Geforce RTX 3090 (Test) steht uns derzeit nicht zur Verfügung.

Auch zu den verwendeten Kondensatoren gibt es Neuigkeiten: Asus und MSI haben die Bilder ihrer Geforce RTX 3080 aktualisiert, auf denen erkennbar ist, dass die bisherigen sechs SPCAPs durch eine Sechsergruppe aus MLCCs (Multi Layer Ceramic Chip Capacitors) ersetzt wurden. Diese sind ergänzend zum aktualisierten Treiber auf höhere Frequenzen ausgelegt, allerdings anfälliger für Verschleiß und Hitzeeinwirkung.

  • Spannungs-/Takt-Kurve von 456.38 [rot] und 456.55 [grün] (Bild: Golem.de)
Spannungs-/Takt-Kurve von 456.38 [rot] und 456.55 [grün] (Bild: Golem.de)

Hersteller wie EVGA sagten, dass keine Geforce RTX 3090/3080 rein mit SPCAPs in den Handel kommen werden. Während Asus und MSI offenbar komplett auf MLCCs setzen, will EVGA fünf SPCAPs und eine MLCC-Gruppe verwenden. Nvidia selbst nutzt bei der Founder's Edition der Geforce RTX 3080 vier SPCAPs und zwei MLCC-Gruppen, bei der Founder's Edition der Geforce RTX 3090 wird die gleiche Konfiguration eingesetzt.

Die Geforce RTX 3080 mit 10 GByte Videospeicher kostet 700 Euro und ist unseren Benchmarks zufolge in 4K ohne Raytracing durchschnittlich 70 Prozent schneller als eine gleich teure Geforce RTX 2080, mit Raytracing rund doppelt so flott. Die Geforce RTX 3090 wiederum rechnet 10 bis 15 Prozent zügiger als die Geforce RTX 3080, hat jedoch 24 GByte Videospeicher. Das hilft bei 8K-Gaming, vor allem aber bei mittelgroßen Render- und Video-Projekten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Grüner Wasserstoff
Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser

Wo es Sonne gibt, um Wasserstoff zu erzeugen, fehlt es oft an Süßwasser. Ein neu entwickelter Elektrolyseur kann das im Überfluss vorhandene Meerwasser verarbeiten.

Grüner Wasserstoff: Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich
    Ukrainekrieg
    Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich

    Das US-Unternehmen Palantir ist mit Software am Kriegsgeschehen in der Ukraine beteiligt. Auch die hiesige Polizei setzt Software des Unternehmens ein.

  2. Streaming: Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen
    Streaming
    Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen

    Künftig gibt es 3D-Raumklang alias Spatial Audio nur noch im teuersten Netflix-Abo. Wirbel entfacht eine Filmveröffentlichung in Japan.

  3. Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
    Software
    Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

    Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
    Von Michael Bröde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G5 Curved 27" WQHD 260,53€ • Graka-Preisrutsch bei Mindfactory • Samsung Galaxy S23 jetzt vorbestellbar • Philips Hue 3x E27 + Hue Bridge -57% • PCGH Cyber Week • Dead Space PS5 -16% • PNY RTX 4080 1.269€ • Bis 77% Rabatt auf Fernseher • Roccat Kone Pro -56% [Werbung]
    •  /