• IT-Karriere:
  • Services:

Geforce RTX 3070 und 3080: Tuxedo packt Geforce RTX 3000 in Linux-Notebooks

Für Notebooks scheint Nvidia Ampere erhältlich zu sein. Deshalb bringt Tuxedo das XP15 und XP17 damit heraus.

Artikel veröffentlicht am ,
Das XP15 wird mit Linux ausgeliefert.
Das XP15 wird mit Linux ausgeliefert. (Bild: Tuxedo/Montage: Golem.de)

Der Notebookanbieter Tuxedo bringt mit den XP15 und XP17 die ersten eigenen Linux-Notebooks mit Nvidia-Ampere-Grafikchips auf den Markt. Zur Auswahl stehen die Geforce RTX 3070 Max-Q und die Geforce RTX 3080 Max-Q. Diese sind für maximal 90 Watt ausgelegt und sollten leistungstechnisch nicht an ihre Desktop-Namensvetter heranreichen. Die GPUs können bis zu 105 Watt beanspruchen, wenn andere Komponenten wie die CPU nicht komplett ausgelastet sind.

Stellenmarkt
  1. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim
  2. VPV Versicherungen, Stuttgart

Die Tuxedo-Notebooks werden mit Intel-CPUs ausgestattet. Zur Auswahl steht etwa der Core i7-10870H mit acht Kernen. Außerdem können Kunden zwischen einem Full-HD-Panel mit 300 Hz Bildfrequenz und einem 4K-OLED-Display mit voller DCI-P3-Farbabdeckung wählen. In der günstigeren Version gibt es ein Full-HD-Panel mit 144 Hz. Die Helligkeit erreicht beim OLED-Panel maximal 400 cd/m². Die IPS-Versionen leuchten mit 300 cd/m². Je nach Modell misst das Panel 39,6 cm (15,6 Zoll) oder 44 cm (17,3 Zoll).

Der DDR4-RAM kann über zwei SODIMM-Steckplätze erweitert werden. So sind etwa 8, 16, 32 oder 64 GByte Arbeitsspeicher gesteckt. Dazu kommen zwei M.2-2280-Slots für NVMe-SSDs (PCIe 3.0 x4).

Abseits der Chassis- und Displaygröße sind kaum Unterschiede zwischen dem XP15 und dem XP17 auszumachen. Beide Notebooks haben einen 73-Wattstunden-Akku, bei dem der Hersteller bis zu zehn Stunden Laufzeit verspricht. Die leistungsstarken GPUs dürften diese Angabe mindestens halbieren. Beide Notebooks haben Platz für eine WLAN-Karte im M.2-2230-Format. Standardmäßig wird ein Intel AX200 verbaut, das Wi-Fi 6 (802.11ax) und Bluetooth 5.1 beherrscht.

Linux vorinstalliert

Kabelgebundenes Gigabit Ethernet ist ebenfalls per RJ45 möglich. Weitere Anschlüsse umfassen drei USB-A-Buchsen (3.2 Gen1), Thunderbolt 3, HDMI 2.0, Mini-Displayport 1.4 und ein SD-Kartenleser. Die Comet-Lake-H-CPU untersützt noch kein Thunderbolt 4.

  • Tuxedo XP15 (Bild: Tuxedo)
  • Tuxedo XP15 (Bild: Tuxedo)
  • Tuxedo XP15 (Bild: Tuxedo)
  • Tuxedo XP15 (Bild: Tuxedo)
  • Tuxedo XP15 (Bild: Tuxedo)
  • Tuxedo XP17 (Bild: Tuxedo)
  • Tuxedo XP17 (Bild: Tuxedo)
  • Tuxedo XP17 (Bild: Tuxedo)
  • Tuxedo XP17 (Bild: Tuxedo)
  • Tuxedo XP17 (Bild: Tuxedo)
Tuxedo XP15 (Bild: Tuxedo)

Wie bei Tuxedo-Geräten üblich werden die beiden Notebooks mit einer Linux-Distribution und vorinstallierten Gerätetreibern ausgeliefert. Gegen Aufpreis ist aber auch eine Windows-Installation möglich. Alternativ gibt es gar kein Betriebssystem.

NVIDIA-Grafikkarten bei Alternate

Die Notebooks können bereits im Tuxedo-Shop konfiguriert werden. Der Startpreis für das XP15 mit Geforce RTX 3070 Max-Q liegt bei 1.600 Euro. Das größere XP17 startet bei 1.860 Euro. Je nach Display-Grafikeinheit kostet eine Geforce RTX 3080 Max-Q mindestens 750 Euro mehr. Die Auslieferung der Notebooks soll im April 2021 beginnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

bla 12. Mär 2021 / Themenstart

https://geizhals.de/?cat=nb&xf=12826_2~31_Gb+LAN~6751_26~6751_27~8149_zzw

LeCaNo 11. Mär 2021 / Themenstart

TUXEDO bietet Ubuntu und TUXEDO_OS verschlüsselt zur Vorinstallation an. Falls du das mit...

Spiritogre 11. Mär 2021 / Themenstart

Klingt jetzt aber nicht so. Bei Windows Notebooks habe ich mit den Dual-Grafikkarten...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /