Abo
  • IT-Karriere:

Geforce: Nvidia beendet Unterstützung für 32-Bit-Betriebssysteme

Keine Updates mehr für Treiber und Geforce Experience: Ab sofort will Nvidia ausschließlich die die 64-Bit-Versionen von Windows und Linux unterstützen. Auch der Support der Fermi-Architektur läuft aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Nvidia im Jahr 2013 auf der Spielemesse E3
Nvidia im Jahr 2013 auf der Spielemesse E3 (Bild: Robyn Beck/AFP/Getty Images)

Das Unternehmen Nvidia hat in seinen Foren bekanntgegeben, ab sofort keine Updates mehr für die 32-Bit-Versionen der Game-Ready-Treiber seiner Grafikkarten anzubieten. Ausdrücklich genannt werden "Leistungsverbesserungen, neue Funktionen und Fehlerkorrekturen". Lediglich "kritische Sicherheitslücken" sollen weiterhin behoben werden, und zwar bis Januar 2019. Auch die Software Geforce Experience wird nur noch für 64-Bit-Betriebssysteme weiterentwickelt.

Stellenmarkt
  1. Mönkemöller IT GmbH, Karlsruhe
  2. über experteer GmbH, München

Nvidia weist allerdings darauf hin, dass bereits vorhandene "Funktionen und Dienste wie optimale Spieleinstellungen weiterhin unter den Windows-32-Bit-Betriebssystemen" verfügbar sind. Laut Nvidia gilt die Beschränkung auf 64-Bit-Systeme unter anderem für Windows 7, 8 und 8.1 sowie 10, außerdem werden Linux und FreeBSD genannt.

Eine ähnliche Ankündigung gibt es für die Fermi-Mikroarchitektur: Keine neuen Funktionen oder Optimierungen - nur um wirklich problematische Sicherheitslücken will Nvidia sich noch kümmern, und zwar ebenfalls bis Januar 2019. Die ersten Grafikkarten mit Fermi kamen 2010 auf den Markt, die letzte neue Hardware mit der Architektur wurde 2014 veröffentlicht. Nachfolger sind Kepler, Maxwell und Pascal. Nvidia hat eine Liste mit den Bezeichnungen aller Fermi-Grafikkarten veröffentlicht, die vom Ende des Supports betroffen sind.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Inno3D Geforce RTX 2070 X2 OC für 399,00€, Zotac Gaming Geforce RTX 2080 AMP Extreme...
  2. 199,90€ (Bestpreis!)
  3. ab 794,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  4. ab 1.144,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)

daydreamer42 15. Apr 2018

Wie schon gesagt: Zur Not nehme ich auch Nouveau. Schön ist das Verhalten von Nvidia...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkbook 13s - Test

Das Thinkbook wirkt wie eine Mischung aus teurem Thinkpad und preiswerterem Ideapad. Das klasse Gehäuse und die sehr gute Tastatur zeigen Qualität, das Display und die Akkulaufzeit sind die Punkte, bei denen gespart wurde.

Lenovo Thinkbook 13s - Test Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    •  /