Geforce Now: Crysis läuft nun (fast) überall

Nvidia hat eine nahezu allgemeingültige Antwort auf "But can it run Crysis?" gefunden: Dank Geforce Now reicht selbst ein ARM-Chromebook.

Artikel veröffentlicht am ,
Crysis Remastered ist bei Geforce Now verfügbar.
Crysis Remastered ist bei Geforce Now verfügbar. (Bild: Nvidia)

Auch über ein Jahrzehnt nach der Veröffentlichung des originalen Crysis ist der Shooter von Crytek weiterhin ein Synonym für hohe Hardware-Anforderungen. Die Remastered-Version von 2020 bildet da keine Ausnahme, zumal mittlerweile die Crysis-Trilogie (wenngleich ohne das Warhead-Addon) verfügbar ist.

Stellenmarkt
  1. IT-Retail Spezialist (m/w/d)
    dennree GmbH, Töpen (Raum Hof / Oberfranken), Großostheim, Garching bei München, Berlin
  2. IT Specialist Cloud Smart Services (w/m/d)
    TRUMPF Laser GmbH, Schramberg
Detailsuche

Wer weiterhin kein passendes PC-System zu Hand hat, um die Crytek-Titel lokal zu spielen, für den bietet Nvidia alle drei Crysis-Spiele per Geforce Now an. Voraussetzung dafür ist, dass der erste Teil oder die Trilogie bei Epic Games oder Valves Steam erworben werden, dann sind sie im Spiele-Streaming-Dienst von Nvidia spielbar.

Erst im September 2021 hatte der ehemalige Rechteinhaber EA wieder Titel bei Geforce Now eingestellt - konkret Battlefield 1 Revolution, Dragon Age Inquisition, Mirror's Edge Catalyst und Unravel Two. Alle vier sind entweder über EAs Origin oder Valves Steam verfügbar, nicht aber die originalen Crysis-Titel.

Portfolio an Titeln erweitert

In den vergangenen Wochen und Monaten ist das Angebot weiter gewachsen: Als Neuzugänge oder Rückkehrer kamen unter anderem Disciples Liberation, Eve Online, Far Cry 6, PC Building Simulator, The Riftbreaker, Tom Clancy's Splinter Cell Blacklist und World War Z Aftermath hinzu.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die komplette Liste findet sich bei Nvidia, wobei es allerhand Dopplungen gibt. Hintergrund ist, dass einige Spiele etwa im Epic Games Store und bei Ubi Connect oder Valves Steam erscheinen und Geforce Now mehrere Anbieter abdeckt.

Mit dem Ausbau des Spieleangebots hatte Nvidia im März 2021 die Preise erhöht: Seitdem sind für einen Monat rund 10 Euro für Neukunden fällig - zuvor waren es rund 5,50 Euro. Das Abo heißt nicht mehr Founders Membership, sondern Priority. Neben priorisiertem Zugang sind bis zu sechs Stunden lange Sessions mit Raytracing möglich, die Auflösung liegt bei 1080p mit 60 fps.

Geforce Now läuft per App unter Windows, per Chrome-Browser unter ChromeOS und MacOS (sowie inoffiziell unter Linux) und per App unter iOS/iPadOS und auf Nvidias Shield.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
Artikel
  1. K|Lens One: Erstes Lichtfeldobjektiv für Spiegelreflexkameras entwickelt
    K|Lens One
    Erstes Lichtfeldobjektiv für Spiegelreflexkameras entwickelt

    Das Spin-off eines Max-Planck-Instituts hat ein Lichtfeldobjektiv für herkömmliche DSLRs entwickelt. Auf Kickstarter kann es unterstützt werden.

  2. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Diese Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  3. Fleet: Jetbrains bringt neuen leichtgewichtigen Editor
    Fleet
    Jetbrains bringt neuen leichtgewichtigen Editor

    Die IDE-Spezialisten von Jetbrains reagieren auf den Druck durch Visual Studio Code. Zudem gibt es nun Remote-Entwicklung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Crucial-SSDs zu Bestpreisen • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • Gaming-Sale bei MM • G.Skill 64GB Kit 3800MHz 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • WD MyBook ext. HDD 18TB 329€ • Alternate (u. a. Biostar Mainboard 64,90€) • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /