Abo
  • Services:
Anzeige
Geforce GTX 965M
Geforce GTX 965M (Bild: Nvidia)

Geforce GTX 965M: Nvidia legt Notebook-Grafikeinheit mit besserer GPU neu auf

Geforce GTX 965M
Geforce GTX 965M (Bild: Nvidia)

Gleicher Name, aber moderner und schneller: Nvidia plant, die Geforce GTX 965M zu aktualisieren. Die überarbeitete Notebook-Grafikeinheit taktet höher und kann H.265 in Hardware encodieren.

Nvidia wird unseren Informationen zufolge in den nächsten Wochen die Geforce GTX 965M mit einer neuen GPU ausstatten. Die Notebook-Grafikeinheit wurde bisher mit einem teildeaktivierten GM204-Chip auf Basis der Maxwell-Architektur ausgestattet, künftig soll ein modernerer GM206-Grafikprozessor im Vollausbau mit deutlich höheren Taktfrequenzen verbaut werden.

Anzeige

Die bisherige Version der Geforce GTX 965M hatte Nvidia im Januar 2015 vorgestellt, die Grafikeinheit schließt die Lücke zwischen der Geforce GTX 950M mit GM107-Chip und der Geforce GTX 970M mit GM204-Chip. Die Neuauflage der Geforce GTX 965M nutzt gemäß uns vorliegenden Dokumenten einen GM206-650 im A1-Stepping, also eine verbesserte Variante der GPUs in der GTX 950 (GM206-250-A1) und GTX 960 (GM206-300-A1) für Desktopsysteme.

  • GE62-6QE mit Geforce GTX 965M v2 (Bild: MSI)
  • GE62-6QE mit Geforce GTX 965M v2 (Bild: MSI)
  • GE62-6QE mit Geforce GTX 965M v2 (Bild: MSI)
  • GE62-6QE mit Geforce GTX 965M v2 (Bild: MSI)
GE62-6QE mit Geforce GTX 965M v2 (Bild: MSI)

Für die neue Geforce GTX 965M nutzt Nvidia einen Vollausbau des GM206-Chips mit 1.024 Shader-Einheiten, genauso viele wie beim bisherigen teildeaktivierten GM204-Chip. Das Speicherinterface ist nativ 128 Bit breit und hängt an 2 GByte GDDR5-Videospeicher. Die GPU enthält den derzeit aktuellen Nvidia Encoder (NVENC), der H.265-Material decodieren und auch in Hardware encodieren kann. Das könnte für Shadowplay interessant werden.

Abseits des neuen Grafikchips soll es Nvidia den Erstausrüstern gestatten, die Geforce GTX 965M höher zu takten, das berichtet Notebookcheck. Offenbar war einst ein Ti-Suffix geplant, was die gestiegenen Frequenzen plausibel macht. Angedacht sind ein paar MHz mehr Basis- und Boost-Takt, im Detail bleibt das aber den OEMs überlassen. Erste Geräte mit der Geforce GTX 965M v2 kommen von MSI, etwa das heute vorgestellte GE62-6QE und das GE72-6QE.


eye home zur Startseite
Th3Br1x 06. Dez 2015

Ja logisch. Ich habe derzeit eine GT630M, welche ebenfalls eine 500er ist, aber auch in 2...

Unix_Linux 04. Dez 2015

Nein der Teil ist nur zu meinem vergnügen, das andere brauche ich für meinen Job.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CITYCOMP Service GmbH, deutschlandweit
  2. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 24,04€
  2. bei Caseking
  3. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  2. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  3. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  4. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  5. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul

  6. Video-Pass

    Auch Vodafone führt Zero-Rating-Angebot ein

  7. Vernetztes Fahren

    Stiftung Warentest kritisiert Datenschnüffelei bei Auto-Apps

  8. Ransomware

    Redboot stoppt Windows-Start und kann nicht entschlüsseln

  9. Dan Cases C4-H2O

    9,5-Liter-Gehäuse mit 240-mm-Radiator

  10. iPhone 8 Plus im Test

    Warten auf das X



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
Apple iOS 11 im Test
Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Kein App Store mehr iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: DS9 Weiterführung...

    mehrfachgesperrt | 16:24

  2. Bavaria Diekt Drive +

    AnDieLatte | 16:23

  3. Re: Ein modernes Erscheinungsbild reicht nicht.

    mehrfachgesperrt | 16:22

  4. Re: Das sind mal Stundensätze

    Jürgen Troll | 16:22

  5. Re: The next big flop

    Dwalinn | 16:21


  1. 16:33

  2. 16:02

  3. 15:20

  4. 14:46

  5. 14:05

  6. 13:48

  7. 12:57

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel