Abo
  • Services:
Anzeige
Das XMG Advanced 505 mit Geforce GTX 960M
Das XMG Advanced 505 mit Geforce GTX 960M (Bild: Schenker)

Geforce GTX 960M: Nvidias neue Mobile-Grafik ist eine schnellere GTX 860M

Das XMG Advanced 505 mit Geforce GTX 960M
Das XMG Advanced 505 mit Geforce GTX 960M (Bild: Schenker)

Neuer Name und etwas flotter, aber gleiche Technik: Nvidias kleine Notebook-Grafikchips der Geforce-GTX-900-Reihe entsprechen bis auf höhere Taktraten den Vorgängern. Insbesondere die Geforce GTX 960M dürfte künftige Steam Machines antreiben.

Anzeige

Nvidia hat die Geforce GTX 960M, GTX 950M, 940M, 930M und 920M vorgestellt. Die neuen Mobile-Chips für Notebooks ergänzen das Portfolio nach unten, da bisher nur die Geforce GTX 965M sowie die beiden Topmodelle Geforce GTX 970M und 980M verfügbar waren.

Die Geforce GTX 960M basiert auf dem Maxwell-Chip GM107, sie verfügt über 640 Shader-Einheiten und ein 128 Bit breites Speicherinterface. Damit entspricht sie der älteren Geforce GTX 860M und der Desktop-Karte Geforce GTX 750 Ti. Verglichen mit der Geforce GTX 860M ist die Geforce GTX 960M minimal flotter, da Nvidia den GPU- sowie Boost-Takt von 1.029 und 1.097 MHz auf 1.097 und 1.202 MHz angehoben hat.

Das kleinere Modell Geforce GTX 950M hingegen stellt eine minimal langsamere Geforce GTX 860M dar; der GPU-Takt beträgt 914 statt 1.029 MHz. Vorsicht: Nvidia erlaubt es den Partnern, die Gefore GTX 950M auch mit sehr lahmen DDR3- statt GDDR5-Speicher zu bestücken. Das verringert die Spieleleistung drastisch. Aktuelle Spiele in 1080p laufen zumindest auf den GDDR5-Modellen rund, wie unser Test des Alienware Alpha zeigt.

Deutlich beschnitten sind die Geforce 940M und Geforce 930M, beide ohne GTX im Namen: Beide nutzen ebenfalls Maxwell-Technik, jedoch den GM108-Chip. Der bietet obendrein nur ein schmales 64-Bit-Speicher-Interface und bindet einzig DDR3-Speicher an. Zur Anzahl der Shader-Einheiten hat sich Nvidia nicht geäußert, wir gehen von 384 und 256 aus. Die Geforce 920M dürfte der Geforce 825M entsprechen, also Kepler-Technik.

Erste Geräte mit den neuen Geforce-Modellen kommen von Acer, Asus, Alienware, Clevo, Gigabyte, HP, Lenovo, MSI, Razer und Schenker.


eye home zur Startseite
Firestream 13. Mär 2015

Kann mir jemand erklären, warum man seine GPU im Notebook übertakten sollte? Ich habe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)
  4. Engelhorn KGaA, Mannheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,82€+ 3€ Versand
  2. 699€
  3. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  2. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  3. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  4. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  5. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  6. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  7. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  8. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  9. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  10. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

  1. Re: Knoten im Kopf...

    MartinStein | 14:00

  2. wetten das?

    schnedan | 13:57

  3. Re: Der starke Kleber

    jayjay | 13:54

  4. Bye Bye Telekom

    ImAußendienst | 13:51

  5. Re: Akku. Standbyzeit

    honna1612 | 13:44


  1. 13:34

  2. 12:03

  3. 10:56

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 14:28

  7. 13:28

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel