Abo
  • Services:

Fazit

Die Geforce GTX 780 Ti ist die Grafikkarte, die sich Spieler zu Weihnachten wirklich wünschen: Auch unter Last verlässlich schnell, ohne Multi-GPU-Probleme und das bei erträglicher Geräuschkulisse - aber auch sehr teuer. Der Aufpreis von derzeit rund 150 Euro zur ähnlich schnellen 290X erscheint angesichts der Vorteile noch fair. Wer auf Zukunftssicherheit Wert legt, wird sich aber am mit 3 GByte für eine High-End-Grafikkarte heute als knapp erscheinenden Speicher stören. Viel Luft für 4K-Displays - wenn diese einmal bezahlbar werden - und Filterfunktionen ist da nicht mehr.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. TechniaTranscat GmbH, Karlsruhe oder Dortmund

Daher ist die 780 Ti auch nicht die "Titan Ultra", die viele Technikfans vorausgesehen haben. Dennoch dürften Titan-Besitzer nun enttäuscht sein, denn sie haben in den sieben Monaten seit dem Marktstart zwar die schnellste Single-GPU-Karte besessen, die ist aber rein für Spiele mit einem Display nun um 200 Euro entwertet worden.

Wer sich schon für eine Radeon R9 290 oder 290X entschieden hat oder das noch vorhat, kann nur neidisch auf die 780 Ti schielen, wenn die Lautstärke und das für die AMD-Karten nötige Feintuning am eigenen PC eine Rolle spielen. Sonst entscheidet schlicht der Preis, denn einen klaren Sieger in der Leistung gibt es nicht, und das wissen auch die Unternehmen: Weder AMD noch Nvidia haben ihre neuen Topmodelle bisher wie sonst üblich eindeutig nur als "schnellste Grafikkarte mit einer GPU" bezeichnet. Solche zweifelhaften Werbeaussagen können vor allem in den USA schnell zu juristischen Verwicklungen führen.

Das letzte Wort scheint ohnehin noch nicht gesprochen. Unbestätigten Angaben zufolge plant Nvidia noch eine "780 Ti Unlimited", die nicht mehr die Temperaturgrenze von 84 Grad der 780 Ti aufweist - aber wohl auch deutlich lauter werden könnte. Und da die Platine auf der Titan basiert, können die Anbieter von Grafikkarten auch den Speicher von 3 auf 6 GByte erweitern, die nötigen Lötkontakte sind vorhanden.

Wem das Spielen am PC allein für die Grafikkarte nicht den Preis einer der neuen Konsolen wert ist, der hat von den neuen Pixelboliden aber immerhin einen Preisvorteil bei den kleineren Modellen. GTX 770 und 780 sowie Radeon R9 270X und 280X sind viel billiger geworden, und für nur ein Full-HD-Display in fast allen Fällen ausreichend.

Nachtrag vom 7. November 2013, 16:40 Uhr

Die GTX 780 Ti ist bei deutschen Hardwareversendern bereits gelistet, sie kostet bei Verfügbarkeit rund 10 Euro mehr als die von Nvidia empfohlenen 649 Euro. Nach Angaben des Unternehmens wollen Asus, EVGA, Gainward, KFA2, Gigabyte, Inno3D, MSI, Palit, PNY, Point Of View und Zotac die Grafikkarte anbieten. Bisher gibt es nur Modelle im Referenzdesign.

 Lauter als Titan, aber viel leiser als 290X
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. bei dell.com
  4. 229,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /