• IT-Karriere:
  • Services:

Fazit

AMDs Sieg war nicht von langer Dauer - die effizienteste GPU kommt nun von Nvidia, nicht aber die sparsamste im 2D- und Multi-Display-Betrieb. Mit nur einem Monitor liegen die Karten jedoch in der Leistungsaufnahme ohne Last so dicht beisammen, dass sich der zwar messbare Unterschied in der Praxis kaum auswirkt. Nur eine Zerocore vergleichbare Funktion fehlt der GTX-680. Dafür ist sie unter Last leiser als die Radeon HD 7970. Schneller als die 7970 ist die GTX-680 in vielen Spielen zudem auch noch.

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  2. EuroCommand GmbH, Halstenbek

Auch sonst bietet Nvidias Neue mit GPU-Boost, dem automatischem Abschalten des VSync und verbesserten Filterfunktionen sinnvolle Funktionen, auf die viele engagierte PC-Spieler sicher bald nicht mehr verzichten wollen. Übertakter erhalten so weitreichende Eingriffsmöglichkeiten wie sonst nur bei viel teureren Extremmodellen, so dass sich die GTX-680 auch als Technikspielzeug und für Rekordjagden eignet.

Wer bereit ist, für eine Grafikkarte 500 Euro zu zahlen, erhält mit der GTX-680 derzeit das beste Gerät. AMD bleiben nur Preissenkungen, um die Radeon HD 7900 und 7800 attraktiv zu halten. Das betrifft durchaus beide Serien, weil ohnehin von der Radeon HD 7770 für rund 150 Euro bis zur 7850 für rund 250 Euro schon ein recht großer Abstand existiert. Wie weit die Preise reduziert werden, gab AMD jedoch vor der Vorstellung der GTX-680 noch nicht bekannt.

Nachtrag vom 21. März 2012, 15:05 Uhr

Bei der Erstellung der Benchmark-Diagramme hat sich ein Fehler eingeschlichen, der gerade behoben wird. Die Bewertungen im Text orientieren sich jedoch an den korrekten Werten.

Nachtrag vom 21. März 2012, 16:05 Uhr

Die fehlerhaften Diagramme wurden durch berichtigte ausgetauscht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Leistungsaufnahme
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dead by Daylight für 4,99€, Hood: Outlaws & Legends für 25,99€)
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops und Fernsehern)
  3. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz für 1.799€, Sony KE-85XH9096 85 Zoll LED für 1...

Der Held vom... 26. Mär 2012

Mit einer neu erschienen Konsole hast Du ein bis maximal zwei Jahre gute Grafik, danach...

Anonymer Nutzer 26. Mär 2012

Ja, ne ist klar - die "Argumente" könnte man für alle Treiber anführen. Und warum ist die...

andi_lala 23. Mär 2012

Ja, aber da hat der OP schon recht. Da hätte man auch schreiben können, dass die...

gorsch 23. Mär 2012

Also als Vergleichsbilder taugen die ja wohl nix. Zeig mir lieber ne Cornell Box ;) Vray...

gorsch 23. Mär 2012

Ist doch völlig egal was die behaupten, dass die für Standards unterstützen, wenn der...


Folgen Sie uns
       


Toyota Mirai II Probe gefahren

Die Brennstoff-Limousine gefällt uns, aber Tankstellen muss man suchen.

Toyota Mirai II Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /