Abo
  • Services:
Anzeige
Geforce GTX 1080 Gaming X 8G
Geforce GTX 1080 Gaming X 8G (Bild: MSI)

Geforce GTX 1080/1070: Asus und MSI schummeln mit Golden Samples

Geforce GTX 1080 Gaming X 8G
Geforce GTX 1080 Gaming X 8G (Bild: MSI)

Wenn Testmuster einer Grafikkarte mehr Takt aufweisen als Modelle im Laden, dann kann eine "spezielle" Firmware aufgespielt sein. Solche Versionen der Geforce GTX 1080/1070 haben Asus und MSI an die Presse verschickt. Die Beweggründe sind teilweise nachvollziehbar.

Asus und MSI haben mehreren Testern Grafikkarten geschickt, in deren Firmware höhere GPU-Frequenzen hinterlegt sind als bei den im Handel zu erwerbenden Modellen. Konkret haben Hardware.fr und Techpowerup festgestellt, dass Asus bei der Geforce GTX 1080 Strix Gaming sowie GTX 1070 Strix Gaming und MSI bei der Geforce GTX 1080 Gaming X 8G von MSI solche sogenannten Golden Samples an die Presse verschickt haben.

Anzeige

Die Differenzen zwischen Sample- und Retail-Karten sind zwar gering und werden durch Power- und Temperatur-Targets nahezu negiert, an der Tatsache ändert das aber nichts. Asus wie MSI haben die Testmuster mit einer Firmware ausgeliefert, in der die Frequenzen des OC-Mode eingespeichert sind. Standard bei den regulären Modellen hingegen ist der Gaming-Mode, der OC-Mode wird erst durch die Installation eines Tools unter Windows aktiviert. Die Geforce GTX 1080 Gaming X 8G läuft dann mit 1.708/1.847 statt mit 1.683/1822 MHz (Basis/Boost), was +1,5 Prozent entspricht.

Cheat ist Cheat

Zwar mag dieser Unterschied fast schon in der Messungenauigkeit untergehen, dennoch schummeln beide Hersteller. Auf Nachfrage bekam der Hardware.fr-Redakteur von Asus Frankreich ohne weitere Diskussion ein mit 'retail_gaming' bezeichnetes BIOS zur Verfügung gestellt, MSI hingegen stellte sich erst quer. Die deutsche MSI-Abteilung argumentierte, die Erfahrung zeige, dass die meisten Tester die OC-Tool nicht installieren. Das wirft ein schlechtes Licht auf die Kollegen, aber deswegen muss ein Hersteller nicht per Firmware cheaten.

Leidtragend ist am Ende der Kunde, der sich nicht mehr darauf verlassen kann, dass eine gekaufte Karte die gleichen Charakteristika aufweist wie das Muster im Test. Das schadet zudem dem Hersteller und der Presse.


eye home zur Startseite
My1 17. Jun 2016

das war auch ein witz weil bei prozessor und grakas allein schon unter all den namen ein...

Andreas_B 17. Jun 2016

Meiner Erfahrung nach stören sich die ohne Kompetenz am ehesten daran, wenn die Zahlen...

Nebukadneza 17. Jun 2016

Danke, die "sind" waren leider aus.

Nebukadneza 17. Jun 2016

Ahhhhh Okay. Danke vielmals für Deine Erklärung. Monitore kaufe ich keine neuen, ich bin...

elcravo 17. Jun 2016

Wieso kauft man sich so eine Highend Karte um sie dann unter Linux zu nutzen? Welche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  2. RBS wave GmbH, Stuttgart Weilimdorf
  3. über Jobware Personalberatung, Raum Mannheim / Ludwigshafen
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB)
  2. (-60%) 11,99€
  3. (-17%) 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"

  2. Google Yi Halo

    Google-Kamera für 17.000 US-Dollar

  3. DJI Goggles

    Brille ermöglicht Pilotenblick in Drohnen

  4. Lieferwagen

    Amazon will auch autonom fahren

  5. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  6. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  7. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  8. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  9. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  10. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: Und wo ist das Problem?

    Tuxgamer12 | 08:30

  2. Re: ...bringt diese oft wiederholte Darstellung...

    Fabo | 08:27

  3. Re: Wer benutzt OpenSUSE noch?

    Lagganmhouillin | 08:21

  4. Eher schlecht stehen die Update-Chancen, wenn es...

    Lupus77 | 08:17

  5. Re: Völliger Bullshit

    Freakey | 08:14


  1. 08:45

  2. 07:51

  3. 07:41

  4. 07:28

  5. 19:00

  6. 17:59

  7. 17:30

  8. 17:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel