Abo
  • Services:
Anzeige
Geforce GT 1030 von Zotac
Geforce GT 1030 von Zotac (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Messwerte und Fazit

Im Leerlauf benötigt unser Modell der Geforce GT 1030, eine Low-Profile-Variante von Zotac, gerade einmal 5,1 Watt (einzelnes 4K-Display mit 60 Hz). Mit einem zusätzlichen 1080p144-Bildschirm sind es 5,7 Watt. Etwas höher ist die Leistungsaufnahme, wenn ein 4K-VP9-Video via Edge-Browser bei Youtube abgespielt wird: 9,2 Watt. Nach einer halben Stunde in Tamriel - sprich in The Elders Scrolls Online - messen wir 29,3 Watt und damit fast genau die 30 Watt, die Nvidia angibt. Der kleine Lüfter der Zotac-Karte ist durchweg unhörbar.

Anzeige
  • Der GP108-Chip (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Nvidia nutzt GDDR5 von Micron. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geforce GT 1030 von Zotac (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Neben DL-DVI gibt es HDMI 2.0b. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geforce GT 1030 von Zotac (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geforce GT 1030 von Zotac (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • 4K-Youtube mit VP9 läuft flüssig. (Rechteinhaber: Jacob Schwarz/Screenshot: Golem.de)
  • Battlefield 1 mit mittleren Details (Rechteinhaber: Dice/Screenshot: Golem.de)
  • Civ6 mit hohen Details (Rechteinhaber: Firaxis/Screenshot: Golem.de)
  • Diablo 3 mit hohen Details (Rechteinhaber: Blizzard/Screenshot: Golem.de)
  • Doom mit mittleren Details (Rechteinhaber: id Software/Screenshot: Golem.de)
  • TESO mit hohen Details (Rechteinhaber: Bethesda/Screenshot: Golem.de)
  • Skyrim SE mit Ultra-Details (Rechteinhaber: Zenimax/Screenshot: Golem.de)
  • Trine 3 mit hohen Details (Rechteinhaber: Frozenbyte/Screenshot: Golem.de)
Battlefield 1 mit mittleren Details (Rechteinhaber: Dice/Screenshot: Golem.de)

Laut Datenblatt taktet das Modell mit 1.227/1.468/3.004 MHz (Basis/Boost/Speicher). Wir haben in mehreren Spielen die Frequenzen protokolliert - die Karte läuft durchweg mit 1.709 MHz und heizt sich auf bis zu 67 Grad Celsius auf. Aktuelle und ältere Titel sind auf der Geforce GT 1030 durchaus in 1080p flüssig spielbar: Battlefield 1 rennt bei mittleren Details mit 30 bis 40 fps, Doom mit Medium-Einstellung ebenfalls. Besser sieht es bei Skyrim SE und TESO aus, bei gleicher Bildrate können alle Optionen eingeschaltet werden. Diese Leistung entspricht grob einer halbierten Geforce GTX 1050 Ti, was anhand der technischen Daten auch genauso zu erwarten war.

Verfügbarkeit und Fazit

Die Geforce GT 1030 wird durch Nvidias Partner in allerhand Varianten für 80 bis 90 Euro angeboten. Das gilt auch für von uns getestete Geforce GT 1030 von Zotac im Low-Profile-Format und aktiver Kühlung. Eine Version ohne Lüfter gibt es ebenfalls. Einige Karten weisen anstelle des älteren DL-DVI-Ausgangs neben dem aktuellen HDMI 2.0b noch einen modernen Displayport 1.4 auf.

Schlussendlich liefert die Geforce GT 1030 ein attraktives Gesamtpaket für Nutzer, die eine Unterstützung moderner Video-Codecs und Display-Ausgänge in Form einer kleinen, sparsamen Grafikkarte für wenig Geld suchen. Das Modell von Zotac ist dank Low-Profile-Bauweise besonders kompakt, der Lüfter quasi lautlos. Aktuelle Spiele laufen rund, wenn sie nicht anspruchsvoll sind oder mit reduzierten Details gestartet werden. Ärgerlich ist die fehlende Netflix-4K-Funktionalität, die aber eventuell nachgeliefert wird.

 Geforce GT 1030 im Test: Fast tadellose Wohnzimmer-Grafikkarte

eye home zur Startseite
revilo 03. Jun 2017

Also, lt. einem Support-Mitarbeiter von Nvidia kann die GT 1030 KEIN NVENC. Auf die meine...

Themenstart

phix_ 22. Mai 2017

Geschmäcker sind nunmal verschieden

Themenstart

Zazu42 22. Mai 2017

Achso dann ging es hier nur um das Upgraden alter Systeme? Weil wenn dann würde ich mir...

Themenstart

Ach 22. Mai 2017

Die GTX 750 ist eine geile Karte für ihren Preis und für ihren Stromverbrauch. Sie war...

Themenstart

David64Bit 22. Mai 2017

Im Gegensatz zum Celeron, kann der A12 aber 4K und wenns sein muss sogar in VP9 ;)

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IHK für München und Oberbayern, München
  2. ROMACO Pharmatechnik GmbH, Karlsruhe
  3. Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 2 Guns, Bad Boys 2, Captain Phillips, Chappie, Christine)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Zero-Rating

    StreamOn der Telekom bei 200.000 Kunden

  2. Beta Archive

    Microsoft bestätigt Leck des Windows-10-Quellcodes

  3. Deutschland-Chef der Telekom

    Bis 2018 flächendeckend Vectoring in Nordrhein-Westfalen

  4. Sipgate Satellite

    Deutsche Telekom blockiert mobile Nummer mit beliebiger SIM

  5. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  6. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  7. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  8. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  9. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  10. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

  1. Re: Will ich als Telekom Kunde nicht

    Solear | 06:49

  2. Re: Darauf ein Glas Wine

    user0345 | 06:18

  3. Re: NUR 1,2 GByte?

    Pfirsich_Maracuja | 06:15

  4. Re: Immer schön die Täter schützen.

    Rocky Horror... | 05:44

  5. Re: In Deutschland absolut verboten

    Rocky Horror... | 05:36


  1. 14:37

  2. 14:28

  3. 12:01

  4. 10:37

  5. 13:30

  6. 12:14

  7. 11:43

  8. 10:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel