Abo
  • Services:
Anzeige
Geforce 980 Ti Kingpin
Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)

Geforce 980 Ti Kingpin: EVGA lässt Nutzern die Wahl bei der Grafikchip-Qualität

Geforce 980 Ti Kingpin
Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)

Auch wenn es nur ein Indikator ist: EVGA bemisst den Preis der neuen Kingpin-Grafikkarte am Gütegrad des verbauten Chips, denn eine höhere Qualität geht mit mehr Übertaktungspotenzial einher.

Anzeige

Der Grafikkartenhersteller EVGA hat die neue Geforce 980 Ti Kingpin vorgestellt. Namenspate ist die Overclocking-Legende Vince Lucido, besser bekannt als Kingpin. Das Modell richtet sich vor allem an Übertakter und basiert daher auf einer Platine mit speziellen Eigenschaften sowie einer besonderen Kühlung. Besonders interessant ist die Preisgestaltung: EVGA verkauft die Kingpin-Karte basierend auf dem Asic-Wert des Grafikchips.

Jede GPU der letzten Jahre meldet einen Asic-Wert, der mit Programmen wie GPU-Z ausgelesen werden kann. Der angegebene Wert liegt meist zwischen 60 und 90 Prozent und ist ein relativer Indikator für die Qualität des Grafikchips. Je höher der Wert ist, desto geringer sollen tendenziell die Leckströme und die Spannung und damit die Leistungsaufnahme der verbauten GPU sein.

  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)

Ob ein höherer Asic-Wert tatsächlich mit einem besseren Übertaktungspotenzial einhergeht, hängt von der Kühlung ab: Eine höhere Leistungsaufnahme durch mehr Leckströme oder Spannung lässt die Temperatur der GPU steigen, was die erreichbaren Taktraten begrenzt. Mit Luft- oder Wasserkühlung ist ein besserer Asic-Wert ein guter Indikator, mit Flüssigstickstoff (LN2) hingegen kaum.

Aufwendiges PCB mit dicker Kühlung

Allerdings hat EVGA die Geforce 980 Ti Kingpin generell für Overclocking ausgelegt: Die Platine verfügt über sehr viele Wandlerphasen (14 für die GPU und drei für den Videospeicher), leicht erreichbare Messpunkte für Spannungswerte, zwei 8-Pol- und einen 6-Pol-Stromanschluss für rechnerisch 450 Watt, einen Port für das externe Übertakterzubehör namens EV-Bot und zusätzliche Temperatursensoren.

  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
  • Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)
Geforce 980 Ti Kingpin (Bild: EVGA)

Die Kühlung besteht aus Heatpipes mit geringerem Biegeradius, einer Vielzahl an besser wärmeleitenden Kupfer- statt Aluminium-Lamellen und zwei Lüftern, die bei unter 60 Grad Celsius Grafikchiptemperatur abschalten. EVGA liefert zudem eine Single-Slot-Blende für die Verwendung einer Wasserkühlung mit.

Spannend wird es beim Preis: Die Geforce 980 Ti Kingpin kostet 930 US-Dollar mit einer Asic-Qualität von mindestens 72 Prozent, danach steigen die Preise gestaffelt. Wer einen Gütegrad von mindestens 80 Prozent möchte, zahlt bis zu 1.150 US-Dollar. Eine Garantie für bessere OC-Resultate ist das aber nicht.


eye home zur Startseite
RaZZE 22. Jul 2015

Richtig. Aber es gibt Leute die kaufen es. Weil Sie es können. Und soll es ihnen gegönnt...

sss123 22. Jul 2015

Meine AMD R9 280x hat sogar nur einen Wert von 59%, bislang sind mir aber keine Probleme...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Experis GmbH, Kiel
  2. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  3. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  4. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Makita Bohrhammer HR2470 94,90€, Makita Akku-Bohrschrauber uvm.)
  2. (u. a. HP 15,6 Zoll 299,00€, Lenovo Ideapad 15,6 Zoll 499,00€, Acer 17,3 Zoll 499,00€)
  3. 44,90€ statt 79,90€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Noch ein Argument

    plutoniumsulfat | 19:04

  2. Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    christi1992 | 18:58

  3. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    amagol | 18:57

  4. Re: Riesenerfolg von GTA 5 Online

    TC | 18:56

  5. Dann soll man doch bitte o2 free abschaffen

    TodesBrote | 18:56


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel