Abo
  • Services:
Anzeige
Geforce GTX  980 Ti
Geforce GTX 980 Ti (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Anzeige

Nvidias unverbindliche Preisempfehlung für die Geforce GTX 980 Ti liegt bei 650 US-Dollar ohne Steuern, in Deutschland kostet die Grafikkarte somit 740 Euro. Der Listenpreis mit Steuer sinkt bei der Geforce GTX 980 ohne Ti von 540 auf 500 Euro, die Geforce GTX Titan X kostet weiterhin offiziell 1.150 Euro. Die neue Geforce GTX 980 Ti ist ab sofort erhältlich.

  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Core i7-5960X @ 3,6 GHz, 4 x 4 GByte DDR3-2400, Asus X99; Windows 8.1 Update x64, Catalyst 15.4 Beta, Geforce 352.90 Beta
  • Bei der Geforce GTX 980 Ti ist ein SMM-Block deaktiviert. (Bild: Nvidia)
  • Die Geforce GTX 980 Ti unterstützt Feature Level D3D12_1. (Bild: Nvidia)
  • Geforce GTX 980 Ti (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geforce GTX 980 Ti (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geforce GTX 980 Ti (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geforce GTX 980 Ti (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geforce GTX 980 Ti (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geforce GTX 980 Ti (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geforce GTX Titan X und Geforce 980 Ti (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geforce GTX Titan X und Geforce 980 Ti (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geforce GTX Titan X und Geforce 980 Ti (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geforce GTX Titan X und Geforce 980 Ti (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Benchmark-Szene The Witcher 3 (Screenshot: Golem.de)
  • Benchmark-Szene Assassin's Creed Unity (Screenshot: Golem.de)
  • Benchmark-Szene Dragon Age Inquisition (Screenshot: Golem.de)
  • Benchmark-Szene GTA 5 (Screenshot: Golem.de)
  • Benchmark-Szene Project Cars (Screenshot: Golem.de)
  • Benchmark-Szene Ryse (Screenshot: Golem.de)
Geforce GTX Titan X und Geforce 980 Ti (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Fazit

Die Geforce GTX 980 Ti ist die deutlich günstigere Alternative zur Geforce GTX Titan X: Letztere bietet zwar ein paar Shader-Rechenwerke mehr, der Boost-Takt liegt aber im Mittel etwas unterhalb des Ti-Modells. Beide Karten liefern in den meisten Spielen in der 4K-Auflösung rund 30 Bilder pro Sekunde - selbst bei sehr hohen Details. Bei der Lautstärke und der Leistungsaufnahme unterscheiden sich beide Geforce-Modelle praktisch nicht.

Für die Ti-Version spricht jedoch die Freigabe seitens Nvidia, die Partner dürfen nicht nur andere Luft- oder Wasser-Kühler, sondern auch eigene Platinen nutzen. Erste Designs der AIBs sehen deutlich über 1,3 statt um die 1,1 GHz GPU-Boost vor.

Bei der ersten Titan und der Titan Black war die viel höhere Double-Precision-Geschwindigkeit ein Punkt, den die Geforce GTX 780 Ti nicht bieten konnte. Dieser Unterschied ist bei der Titan X und der Geforce GTX 980 Ti aber nicht mehr gegeben, da beide den Feature Level D3D12_1 unterstützenden GM200 nutzen. Bleibt als einziges Argument für die Titan X deren Speicherausbau.

Auf Anhieb fällt uns nur Shadow of Mordor ein, das auf 4-GBye-Karten stottert und auf einer Geforce GTX Titan X mehr als 6 GByte nutzt. Auf der Geforce GTX 980 Ti füllt das Spiel den Videospeicher komplett und Ruckler treten auf. Verglichen mit AMDs kommender Fiji-Karte könnten 6 GByte dennoch ein Vorteil sein: Die neue Radeon erscheint erst Mitte Juni und bietet schnellen High Bandwidth Memory - aber nur 4 GByte Videospeicher. Angesichts von Leistung und Preis der Geforce GTX 980 Ti dürfte es Fiji schwer haben.

 Die Titan X bleibt Benchmark-Sieger

eye home zur Startseite
spiderbit 17. Jun 2015

der war gut :)

HubertHans 16. Jun 2015

Sorry, aber das ist Bull. Wenn du arbeitest und Quadros brauchst, dann kauf sie dir. Die...

Atalanttore 11. Jun 2015

kein Text

bazoom 10. Jun 2015

Die GTX980 TI ist bereits jetzt lieferbar...

menschmeier 03. Jun 2015

Damit ich dich richtig verstehe: Du sagst also, dass das ganze nicht ein 384 Bit breiter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Kistler Instrumente GmbH, Sindelfingen bei Stuttgart
  3. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  2. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  3. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?

  4. IETF

    Wie TLS abgehört werden könnte

  5. Recht auf Vergessenwerden

    EuGH entscheidet über weltweite Auslistung von Links

  6. Avast und Piriform

    Ccleaner-Entwickler wird Teil von Avast Software

  7. id Software

    Update 6.66 für Doom enthält Season-Pass-Inhalte

  8. Microsoft

    Kein Windows 10 on ARM für Smartphones

  9. Creoqode 2048 im Test

    Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt

  10. Auch Vectoring

    Niedersachsen fördert Internetausbau für 400.000 Haushalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  2. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit
  3. Messenger-Dienste Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Re: Jackpot

    der_wahre_hannes | 16:29

  2. Re: Gibt nur 4 sinnvolle Zahlungsarten...

    Spaghetticode | 16:29

  3. Re: Nochmal zum mitschreiben...

    chewbacca0815 | 16:29

  4. Re: mit sü

    tschick | 16:28

  5. Re: Katastrophe

    DWolf | 16:27


  1. 16:34

  2. 15:44

  3. 15:08

  4. 14:00

  5. 13:15

  6. 12:57

  7. 12:41

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel