Abo
  • Services:

Gefen UHD600-HBT: 4K-HDMI-Extender überbrückt mit Cat-6-Kabeln 80 Meter

Gefen hat neue HDBaseT-HDMI-Extender angekündigt, die HDMI-2.0-Signale mit 18 GBit/s über eine Distanz von 80 Metern bringen können. Das reicht, um auch qualitativ hochwertige 4K-Signale zu übertragen. Dafür genügen einfache Cat-6-Kabel. Zudem können RS-232-Signale auf den Weg gebracht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
HDMI-Extender für HDMI 2.0, IR und RS-232.
HDMI-Extender für HDMI 2.0, IR und RS-232. (Bild: Gefen)

Wer 4K-Signale auf einen besonders weiten Weg schicken will, der kann dies mit Gefens UHD600-HBT tun. Der HDMI-Extender arbeitet mit einfachen Netzwerkkabeln, idealerweise der Kategorie 6. Damit ist mit dem besten Modell eine Distanz von rund 80 Metern per HDBaseT-Standard überbrückbar, ohne Kompromisse bei der HDMI-2.0-Signalqualität einzugehen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Das heißt, dass der Anwender 4K60-Signale (UHD oder DCI) in 8 Bit mit 4 : 4 : 4 oder auch 4K30 in 12 Bit mit 4 : 4 : 4 durchschicken kann. Genaue Bandbreiten liefert die Tabelle von HDMI Licensing. Auch 4K-DCI ist immerhin noch mit 8 Bit in voller Qualität möglich. Die maximale Bandbreite liegt bei 18,2 GBit/s. Mit reduzierter Bandbreite sind die üblichen 100 Meter Signalweg möglich, was für 1080p-Signale ausreichend ist. Dafür reicht aber auch ein alter Extender.

Zusätzlich ist es möglich, über die kleinen Boxen auch Infrarot- und RS-232-Signale über die weite Distanz zu bringen, etwa für die Ansteuerung von Monitoren. Weitere Informationen sollten sich im Datenblatt finden, das derzeit allerdings offline ist.

Die Ultra-High-Speed-Kabel von HDMI 2.1 werden noch nicht unterstützt. Für die neuen Bandbreiten braucht es nicht nur neue Kabel, auch die Extender müssen neu entwickelt werden.

Der Extender wird bereits ausgeliefert. Einen Preis nennt der Hersteller nicht. B & H listet allerdings schon einen Preis, der mit rund 600 US-Dollar (ohne Steuer) angegeben wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

as (Golem.de) 04. Jan 2018

Hallo, bei Digital Signage sehr verbreitet. Die teuren Monitore dafür haben das sehr oft...

countzero 04. Jan 2018

Du wolltest es ja nicht anders: https://xkcd.com/927/

Viper139 03. Jan 2018

wenn es Konkurrenz gibt ;) Habe ich ein Monopol muss ich mir nur überlegen, ab welchem...


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /