• IT-Karriere:
  • Services:

Gefahr für NAS-Systeme: Synology muss erneut Sicherheitslücken schließen

Synology ist schon länger in den Fokus von Angreifern geraten, daher empfiehlt es sich, das Update 4 des DSM-Builds 4493 einzuspielen. Der schließt unter anderem eine Lücke in OpenSSL im NAS-System.

Artikel veröffentlicht am ,
Für DSM 5.0 hat Synology ein Sicherheitsupdate bereitgestellt.
Für DSM 5.0 hat Synology ein Sicherheitsupdate bereitgestellt. (Bild: Synology/Screenshot: Golem.de)

Synology hat für seine NAS-Systeme und DSM 5.0 den Build 4493 Update 4 veröffentlicht, der für zahlreiche NAS-Systeme zur Verfügung steht. Laut den Release Notes beseitigt er einige Fehler im System. Wichtig ist vor allem eine geschlossene Sicherheitslücke in der OpenSSL-Komponente.

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal, Schwäbisch Gmünd
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Die OpenSSL-Sicherheitslücken sind schon länger bekannt, wie etwa aus dem passenden Security Advisory des OpenSSL-Projekts selbst hervorgeht. Dieses ist vom Juni 2014 und beinhaltet die in den Synology-Release-Notes genannten CVE-Einträge. Ebenfalls geschlossen werden durch das Update Sicherheitslücken in der Kerberos-Authentifizierung.

Da Synologys NAS-Systeme in der Vergangenheit häufiger angegriffen wurden, empfiehlt sich ein zeitnahes Einspielen des Patches. Mit dem Synolocker gibt es mittlerweile sogar spezielle Ransomware, die die Daten verschlüsselt und währenddessen dem NAS-Besitzer einen Erpressungsversuch zustellt. Die Schadsoftware funktioniert aber nicht mit DSM 5.0 sondern nur mit älteren Versionen. Immerhin bieten zwei Sicherheitsfirmen eine Entschlüsselung an. Die Gefahr durch den Synolocker ist eigentlich sehr gering, da die Sicherheitslücken schon lange vor dem Auftauchen der Schadsoftware geschlossen wurden. Einige NAS-Administratoren unterschätzten jedoch die Gefahr.

Die Aktualisierung sollte über die interne Update-Funktion von DSM verfügbar sein. Einen Patch für ältere DSM-Versionen konnten wir auf Synologys Downloadserver noch nicht ausmachen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (-15%) 42,49€
  3. 19,99€

SoniX 27. Aug 2015

Ich denke da alle ihre Suppe nur mit Wasser kochen werden sich Lücken die wie hier in zB...

Moe479 27. Aug 2014

öhm ja ... bei einigen macht solchen "mist" der praktikant ... was willst für null bis...

michael_stone 27. Aug 2014

Für beispielsweise die DSM 4.2 gibt es ein Update vom 26.08.2014


Folgen Sie uns
       


Disney Plus - Test

Der Streamingdienst Disney Plus wurde am 24. März 2020 endlich auch in Deutschland gestartet. Golem.de hat die Benutzeroberfläche einem Test unterzogen und auch einen Blick auf das Film- und Serienangebot des Netflix-Mitbewerbers geworfen.

Disney Plus - Test Video aufrufen
Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen
  2. Corona Besitzer von Media Markt Saturn beantragt Staatshilfe
  3. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

    •  /