• IT-Karriere:
  • Services:

Geely: Volvo XC20 mit chinesischer Technik geplant

Unterhalb des XC40 will Volvo den XC20 platzieren und damit auf die Sustainable Experience Architecture von Geely zurückgreifen.

Artikel veröffentlicht am ,
Volvo XC40 - Symbolfoto
Volvo XC40 - Symbolfoto (Bild: Volvo)

Volvo hat erst vor wenigen Tagen den rein elektrischen XC40 vorgestellt, doch nun sagte Volvo-Chef Hakan Samuelsson der britischen Fachzeitschrift Autocar, dass auch noch ein kleineres elektrisches SUV geplant ist. Der XC20 soll auf einer neuen elektrischen Plattform basieren. Diese wird vom chinesischen Eigentümer der schwedischen Marke entwickelt.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Düsseldorf

Die Sustainable Experience Architecture (SEA) genannte Plattform wurde kürzlich auf der Beijing Auto Show vorgestellt. Der XC40 basiert hingegen auf der CMA-Plattform, die sowohl mit Verbrennungsmotoren als auch mit Elektroantrieben und Akkus ausgestattet werden kann.

Schon im vergangenen Jahr teilte Samuelsson mit, dass auch Kleinwagen Premiumfahrzeuge sein können. Es wird sich beim XC20 um ein kleines SUV handeln.

Bis 2025 will Volvo die Hälfte seiner Fahrzeuge mit rein elektrischem Antrieb bauen. Bis dahin wird der XC20 vermutlich auf dem Markt sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Dr. Nutella 07. Okt 2020 / Themenstart

Nachvollziehen kann ich es schon, schade finde ich es dennoch :)

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /