Abo
  • Services:
Anzeige
Das Geeksphone Revolution kann wahlweise mit Android oder Firefox OS betrieben werden.
Das Geeksphone Revolution kann wahlweise mit Android oder Firefox OS betrieben werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Firefox OS langsamer als Android

Anzeige

Im Inneren des Revolution arbeitet ein Hyperthreading-fähiger Dual-Core-Prozessor vom Typ Intel Atom Z2560, der mit 1,6 GHz getaktet ist. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher ist mit 4 GByte sehr knapp bemessen. Sowohl unter Firefox OS als auch unter Android stehen dem Nutzer davon nur knapp 2,5 GByte zur Verfügung. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 32 GByte ist zwar eingebaut, Apps können allerdings nicht auf diese verschoben werden.

  • Das neue Geeksphone Revolution hat ein 4,7 Zoll großes Display. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Im Inneren arbeitet ein Intel Atom Z2560. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Smartphone kann wahlweise mit Android oder Firefox OS verwendet werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der Akku hat eine Nennladung von 2.000 mAh und eine gute Laufzeit. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Kamera hat 8 Megapixel und macht anständige Bilder. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das Smartphone kann wahlweise mit Android oder Firefox OS verwendet werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die aktuelle Firefox-OS-Version läuft in den Menüs zwar weitgehend flüssig, beim Öffnen der Sammlungen oder Apps fallen mitunter aber deutliche Wartezeiten an. Der Browser schafft es nicht, selbst einfache Internetseiten ruckelfrei anzuzeigen.

Dass dies nicht unbedingt an der Hardware des Revolution liegt, zeigt der Vergleich mit der Leistung des Smartphones unter Android. Hier werden Internetseiten im Standardbrowser ohne Ruckler dargestellt, das Smartphone läuft flüssig in den Menüs, Apps starten ohne große Wartezeiten. Auch grafisch anspruchsvolle Spiele wie Riptide GP2 laufen auf dem Revolution unter Android ohne Stocken.

Durchschnittliche Benchmark-Ergebnisse

In den Android-Benchmarks schlägt sich das Revolution entsprechend der verbauten Hardware durchschnittlich gut. Im Gerätetest Geekbench 3 erreicht es im Single-Modus einen Wert von 459 Punkten, im Multi-Modus 1.072 Punkte - etwa so viel wie das erste Nexus 7 und das Fairphone. Im Grafik-Benchmark GFX Bench kommt es im T-Rex-Test auf 17,1 fps, und damit auf 3 fps mehr als das Oppo N1. Im 3D-Mark sind die erreichten 5.998 Punkte verglichen mit einem Topgerät wie dem Sony Xperia Z1 (19.155) deutlich weniger - allerdings ist dies auch hier aufgrund der Hardware nicht überraschend.

Viele Nutzer dürften nach dem Vergleich beider Systeme zumindest vorläufig wieder zu Android zurückkehren wollen - der aktuellen Firefox-OS-Version merkt man ihren Pre-Release-Status noch zu deutlich an. Doch dies ist nicht so einfach wie der Wechsel von Android zu Firefox OS: Unter Firefox OS gibt es nämlich keinen Menüpunkt, über den Android automatisch wieder aufgespielt wird.

Stattdessen muss die Android-ROM heruntergeladen und über die Android Debugging Bridge (ADB) manuell installiert werden - was deutlich komplizierter ist und worauf Geeksphone vor dem Wechsel nicht hinweist. Schade, dass der Hersteller es hier nicht einfacher macht, zwischen den Betriebssystemen zu wechseln oder gar eine Dual-Boot-Option anbietet.

 Kein Wechsel zwischen den BetriebssystemenDisplay mit leichtem Blaustich 

eye home zur Startseite
Yeeeeeeeeha 14. Mär 2014

Ja ok, so etwas gibt es schon auch. Ubuntu mit seinem Oberindianer wäre da auch ein...

dokape 12. Mär 2014

Den heise-Test kann ich so bestätigen. Was nicht erwähnt wurde: Der Mini-USB-Anschluss...

architeuthis_dux 12. Mär 2014

ja, die grundlegenden funktionen sollte ein smartphone schon beherrschen :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Wiesbaden
  4. Consilia GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Passau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. etwa 8,38€
  3. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  2. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  3. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  4. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  5. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  6. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  7. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  8. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  9. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  10. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: M.2 bietet nicht genügend Speicher im Notebook?

    maverick1977 | 12:09

  2. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    Tantalus | 12:05

  3. Re: Das darf zum trend werden bitte mit der...

    fuddadeluxe | 12:05

  4. Re: Ich verstehe den Sinn dahinter nicht

    AllDayPiano | 12:04

  5. Re: Unsichtbarkeit-Mantel machbar

    nolonar | 12:03


  1. 12:00

  2. 11:48

  3. 11:20

  4. 10:45

  5. 10:25

  6. 09:46

  7. 09:23

  8. 07:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel