Gears Tactics im Test: Lakonische Action von oben

Rundenstrategie statt Shooter? Klar, denn Gears Tactics hat alles, was wir an Gears mögen - selbst den Cole Train!

Ein Test von veröffentlicht am
Ein Boomer aus Gears Tactics
Ein Boomer aus Gears Tactics (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Der Hände-vor-das-Gesicht-schlagen-Moment kam nach etwa 36 Stunden in Gears Tactics: Der Akt-Boss hat nur noch wenige Pixel in der Lebensleiste, ein letzter Schuss unserer Schafschützin soll das Ungetüm erledigen. Doch just bevor wir an der Runde sind, öffnet sich ein Madenloch (E-Hole) hinter ihr und ein daraus krabbelndes Locust-Monster stößt sie in die Tiefe - aus, Ende, Game Over. Beim nächsten Versuch haben wir uns ein wenig weiter weggestellt und dann wie erhofft den finalen Treffer landen können.


Weitere Golem-Plus-Artikel
High Purity in der Produktion: Unter Druck reinigen
High Purity in der Produktion: Unter Druck reinigen

Ob Autos, Elektronik, Medizin oder Halbleiter: Die Reinhaltung bis in den Nanobereich wird immer wichtiger. Das stellt hohe Anforderung an Monitoring und Prozesslenkung.
Ein Bericht von Detlev Prutz


IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger


Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten
Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten

Dev-Update Microsoft, Amazon, Google - die Tech-Größen investieren massiv in KI-Coding-Werkzeuge. Zudem gibt es Tipps für bessere Zusammenarbeit.


    •  /