Abo
  • IT-Karriere:

Gears of War: Ultimate Edition erhält AF-, Frame- und Vsync-Schalter

Neue Funktionen passend zur überarbeiteten Universal Windows Platform: Gears of War ist um Grafikoptionen erweitert worden, etwa die Möglichkeit, die vertikale Synchronisation zu deaktivieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Gears of War
Gears of War (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

The Coalition hat die PC-Version der Ultimate Edition von Gears of War auf den Patch v1.10.0.0 aktualisiert. Das Update kommt einen Tag nach der Aktualisierung der Universal Windows Platform durch Microsoft, welche unter anderem die Option eröffnet, die vertikale Synchronisation abzuschalten. Der neue Patch für Gears of War erweitert das Spiel um einen Vsync-Schalter. Zudem können Spieler erstmals auch Freesync oder G-Sync verwenden.

  • Der integrierte Benchmark von Gears of War (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Das Grafikmenü von Gears of War (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Gears of War im Windows Store (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Erst nach dem Download kann Gears of War verschoben werden. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Der integrierte Benchmark von Gears of War (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  2. Fahrlehrerversicherung VaG, Stuttgart

Neu ist auch ein erweiterter Framelock: Bisher konnte die Bildrate einzig auf 30 fps limitiert werden, mit dem Update ist auch eine Begrenzung auf 60, 90 oder 120 fps möglich. Ein Framelock kann das Spielgefühl verbessern, da die Bildrate weniger Ausreißer nach oben hin aufweist. Wer ohne Vsync oder Framelock zockt, für den ist eventuell der neue Framecounter interessant, der die Bildrate visualisiert. Mit einer Geforce GTX 980 Ti in 2.560 x 1.440 Pixeln bei maximalen Details erreichen wir so weit über 100 fps.

  • Gears of War v1.10.0.0 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Neuer Vsync-Schalter (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Fps-Limit für 30 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... 60 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... 90 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... und 120 Bilder pro Sekunde (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Fps-Limit deaktiviert (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Neuer Schalter für anisotrope Filterung (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Der Fps-Counter ist teils hilfreich. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Gears of War ohne Fps-Lock (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • In Forza 6 ist Vsync deaktivierbar  (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Neuer Vsync-Schalter (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Der von uns im Technik-Test von Gears of War kritisierte Benchmark gibt zwar immer noch kein Resultat aus, da er in Schleife läuft. Mit Fraps oder Presentmon kann er aber für Messwerte ohne Vsync herangezogen werden. Ein neuer Schalter in den Grafikoptionen aktiviert zudem die anisotrope Filterung, die zumindest auf AMD-Karten unter Direct3D 12 nicht per Radeon-Software erzwingbar ist. Bei Geforce-Modellen klappt das per Control Panel.

Mit vorherigen Patches hatte The Coalition das Spiel um eine Unterstützung für Ultra-Widescreen-Auflösungen wie 3.440 x 1.440 Pixel erweitert und die Texturauflösungen umbenannt, etwa mit Verweis auf 4-GByte-Karten.

  • Gears of War v1.10.0.0 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Neuer Vsync-Schalter (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Fps-Limit für 30 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... 60 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... 90 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... und 120 Bilder pro Sekunde (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Fps-Limit deaktiviert (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Neuer Schalter für anisotrope Filterung (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Der Fps-Counter ist teils hilfreich. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Gears of War ohne Fps-Lock (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • In Forza 6 ist Vsync deaktivierbar  (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
In Forza 6 ist Vsync deaktivierbar (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Nachtrag vom 12. Mai 2016, 21:05 Uhr

Kein Gears of War, aber ebenfalls ein UWP-Titel: Turn 10 hat die Beta von Forza Motorsport 6 Apex aktualisiert. Spieler können nun Vsync abschalten und zwischen 30 oder 60 fps als Performance-Ziel auswählen. Der Kurztest zeigt, dass die Bildrate darüber hinausgeht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...

Stahlreck 13. Mai 2016

Du hast es gekauft? Wenn dann müssten die dir immerhin das Geld zurück geben. Aber MS...

Stahlreck 13. Mai 2016

Hm in den Framelocks nicht dabei, aber 144 sollte ohne lock jetzt auch gehen.


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQC Probe gefahren

Wie schlägt sich der neue EQC von Mercedes im Vergleich mit anderen Elektroautos? Golem.de hat das SUV in der Umgebung von Stuttgart Probe gefahren.

Mercedes EQC Probe gefahren Video aufrufen
Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    •  /