Abo
  • Services:

Gearbox Software: Rechtsstreit um Duke Nukem beigelegt

Nach langen Auseinandersetzungen wegen der Eigentumsrechte an Duke Nukem haben die Beteiligten eine Lösung gefunden. Die berühmt-berüchtigte Spielfigur gehört jetzt endgültig dem Entwicklerstudio Gearbox Software.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Duke Nukem
Artwork von Duke Nukem (Bild: Gearbox Software)

Das texanische Entwicklerstudio Gearbox Software ist alleiniger Eigentümer der Rechte an Duke Nukem. Darauf hat sich Gearbox mit zwei anderen Firmen nach einem langen Rechtsstreit geeinigt. Das eine ist 3D Realms, wo der blonde Actionheld einst erfunden wurde. Das andere ist ein dänisches Entwicklerstudio namens Interceptor Entertainment, das eine Zeitlang an einem Spiel namens Duke Nukem Reloaded gearbeitet hat - wohl ohne gültige Lizenzrechte. Im März 2014 wurde 3D Realms von Interceptor aufgekauft.

Stellenmarkt
  1. Weinmann Holzbausystemtechnik GmbH, Sankt Johann
  2. Kliniken Schmieder, Allensbach am Bodensee

In mehreren, sehr freundlich und harmonisch klingenden Erklärungen schreiben die Chefs der drei beteiligten Unternehmen auf der Webseite von Gearbox, dass sie sich geeinigt hätten und sich gegenseitig nur das Beste wünschten. Interceptor verweist kurz auf sein aktuelles Projekt Bombshell, das eigentlich ein weiteres Spiel mit Duke Nukem hätte werden sollen. Stattdessen hat nun eine Elitesoldatin die Hauptrolle.

Gearbox hatte kürzlich erklärt, intern mehrere Konzepte für ein neues Spiel mit dem Duke ausgearbeitet zu haben. Für die Umsetzung suche man aber nach einem geeigneten externen Studio. Das letzte große Programm mit Duke Nukem in der Hauptrolle war das 2011 veröffentlichte Duke Nukem Forever von Gearbox - ein eher müdes Ballerspiel.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.018,99€ inkl. Rabattgutschein (Vergleichspreis ca. 1.205€ inkl. Versand)
  2. 18,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  3. 219,90€

SoniX 21. Aug 2015

Hast du bestimmt schon gesehen: http://www.mobygames.com/images/i/28/19/446369.jpeg...

Geheimnisträger 20. Aug 2015

Mir ist Gearbox in den letzten Jahren vor allem durch die exzellente Borderlands-Reihe in...

Garius 20. Aug 2015

https://www.youtube.com/watch?v=TroEX6Zt9Jo&t=31s

Sybok 20. Aug 2015

wollte das aber wohl nicht so richtig wahrhaben und hat sich seither wie ein bockiges...


Folgen Sie uns
       


Tesla Model 3 - Test

Das Tesla Model 3 ist seit Mitte Februar 2019 in Deutschland erhältlich. Wir sind es gefahren.

Tesla Model 3 - Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13
  2. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  3. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen

    •  /