Abo
  • Services:
Anzeige
Duke Nukem 3D bekommt eine Art Mini-Fortsetzung.
Duke Nukem 3D bekommt eine Art Mini-Fortsetzung. (Bild: Gearbox Software)

Gearbox Software: Duke Nukem 3D wird mit weiterer Episode fortgesetzt

Duke Nukem 3D bekommt eine Art Mini-Fortsetzung.
Duke Nukem 3D bekommt eine Art Mini-Fortsetzung. (Bild: Gearbox Software)

Holy Shit! Der Actionklassiker Duke Nukem 3D bekommt zum runden Geburtstag eine fünfte Episode - die von den Machern des Originals entwickelt wird. Außerdem wird der Ego-Shooter mit leicht verbesserter Grafik neu für die Xbox One und Playstation 4 veröffentlicht.

Mit einer Verzögerung von rund 20 Jahren geht die Reise weiter: Am 11. Oktober 2016 will das Entwicklerstudio Gearbox Software eine sogenannte "20th Anniversary Edition World Tour"-Ausgabe von Duke Nukem 3D veröffentlichen. Der Titel rührt daher, dass die Hauptfigur in einer neuen, fünften Episode auch in Moskau und in Ägypten gegen außerirdische Schweine und sonstige Kreaturen vom fremden Stern antritt.

Anzeige

Die acht Level der fünften Episode werden von Allen Blum III und Richard "Levelord" Gray produziert, die beim Original zu den wichtigsten Entwicklern zählten. Außerdem gibt es in den neuen Abenteuern frische Musik von Lee Jackson, dem Komponisten des Originals, sowie weitere Sprachsamples Jon St. John, der dem blonden Haudrauf schon damals seine Stimme geliehen hat.

Die World-Tour-Editon soll am 11. Oktober 2016 mit ein paar technischen Verbesserungen etwa bei den Texturen für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen; wer mag, soll aber auch mit der Originalgrafik spielen können. PC-Spieler erhalten außerdem Zugriff auf den Quellcode der 1996 veröffentlichten Version.

Bei Fans stößt die Ankündigung der neuen Version nicht nur auf Begeisterung. Im Gegenteil: Viele Spieler sind sauer, dass die 2014 veröffentlichte Megaton Editon nicht bei Steam erhältlich ist, und dass die neue Fassung mit 20 US-Dollar recht teuer für so ein altes Spiel ausfällt.


eye home zur Startseite
Heinzel 07. Sep 2016

Echtes 3D ist kein Grund. Bei Worldcraft/Hammer musste man immer höllisch aufpassen da...

hive 07. Sep 2016

Hoffe ich auch, bleibt aber abzuwarten. Gearbox hat laut TerminX den DOS-Sourcecode...

ManMashine 06. Sep 2016

Das Problem ist nur dass solche Anträge auf Listenstreichung und Neuprüfung sehr sehr...

Rufus20 06. Sep 2016

Um meine Meinung zu diesem Beitrag mal in Dukes Worte zu fassen: "Eat shit and die!"

hive 06. Sep 2016

Das Projekt wurde wegen eines Rechtstreits eingestellt. Genauso wie Megaton. Gearbox will...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 16,66€
  2. 16,99€
  3. 4,44€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Ach Bioware....

    sovereign | 21:05

  2. Re: Auch an den Arbeitsplatz und Rad-Pendler denken!

    GenXRoad | 20:56

  3. Re: 10-50MW

    anybody | 20:44

  4. Re: Die Mühe, selbst ein Lied ohne Ton...

    robinx999 | 20:35

  5. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 20:28


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel