Gearbox Software: Borderlands 3 setzt Kampagne mit Hochzeit fort

Feuergefechte auf einem Eisplanenten und die Hochzeit von Sir Alistair Hammerlock und Wainwright Jakobs: Borderlands 3 setzt die Kampagne mit einer zweiten Erweiterung fort. PC-Spieler können das Actionspiel bis dahin auch auf Steam kaufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork aus Borderlands 3: Wummen, Liebe und Tentakel
Artwork aus Borderlands 3: Wummen, Liebe und Tentakel (Bild: Gearbox Software)

Das Entwicklerstudio Gearbox Software hat im Rahmen der Pax East 2020 in Boston die zweite Erweiterung für Borderlands 3 (Test auf Golem.de) vorgestellt. Sie trägt in Deutschland den Titel Wummen, Liebe und Tentakel - Die Hochzeit von Wainwright & Hammerlock (Original: Guns, Love and Tentacles - The Marriage of Wainwright & Hammerlock).

Stellenmarkt
  1. Softwareeinsatzkoordinator Kundenselbstbedienung-Server (m/w/d)
    Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Hannover, Münster, Frankfurt
  2. Chair of Business Information Systems and the DFG Research Training Group 2720 Digital Platform ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

Das Add-on soll am 26. März 2020 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen, als Teil des Season Pass oder als einzeln kaufbarer Zusatz.

Die Erweiterung setzt das Hauptspiel voraus und dessen Kampagne fort. Wer diese noch nicht abgeschlossen hat, soll mit einem neuen Kammerjäger direkt in die neuen Kapitel springen können. Die spielen auf dem Eisplaneten Xylourgos, die Stärke der Gegner und der Inhalt der Schatzkisten werden dem Level des Spielers angepasst.

Die Handlung dreht sich um die Hochzeit zwischen Sir Alistair Hammerlock und Wainwright Jakobs. Dazu kommt ein weiblicher Mechromancer namens Gaige, die bereits in einer Erweiterung für Borderlands 2 auftauchte und nun mit ihrem Deathtrap-Roboter als Hochzeitsplanerin fungieren möchte.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.02.2023, Virtuell
  2. IPv6 Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Dabei kommt es zu Komplikationen, um die sich der Spieler kümmern soll. Das "Tentakel" aus dem Titel bezieht sich auf einen von mehreren neuen Monstertypen, nämlich auf Okkultisten, die mit Fangarmen ausgestattet sind.

Im Sommer 2020 soll eine dritte Erweiterung folgen, in der es um Gesetzlose und Dinosaurier gehen soll. Abschließend ist dann noch ein viertes Add-on geplant, über das die Entwickler aber erst später sprechen wollen.

Gearbox hat außerdem bekanntgegeben, dass Borderlands 3 ab dem 13. März 2020 auch auf Steam erhältlich ist - bislang gibt es die PC-Version nur im Epic Games Store. Im Multiplayermodus sollen Besitzer der PC-Version unabhängig vom jeweiligen Onlineshop gegeneinander antreten können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Micha_T 29. Feb 2020

Ich versteh ja das man aktuelle Trends auch in seinem Spiel weiter verfolgt. Ich finde...

grorg 28. Feb 2020

Das wird je Spiel unterschiedlich gehandhabt werden denke ich. Bei BL3 funktioniert es...

svnshadow 28. Feb 2020

na da is aber einer ganz kreativ ;)

mibbio 28. Feb 2020

In diesem Fall hast du ja keinen Datenträger (mit einem CD-Key) sondern eine, direkt an...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesarbeitsgericht
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
Artikel
  1. Cyberkriminalität: Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll
    Cyberkriminalität
    Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll

    Einer Umfrage zufolge ist bedenkliches bis illegales Verhalten von Jugendlichen im Internet zur Normalität geworden. In Deutschland ist der Anteil sehr hoch.

  2. I am Jesus Christ angespielt: Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen
    I am Jesus Christ angespielt
    Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen

    Kein Scherz, keine geplante Gotteslästerung: In I am Jesus Christ treten wir als Heiland an. Golem.de hat den kostenlosen Prolog ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

  3. ChatGPT: Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann
    ChatGPT
    Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann

    ChatGPT scheint zu gut, um wahr zu sein. Der Chatbot wird von Nutzern an die (legalen) Grenzen getrieben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Elgato Cam Link Pro 146,89€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • Alternate: Tt eSPORTS Ventus X Plus 31,98€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /