Gearbox Publishing: Homeworld bekommt einen dritten Teil

Ressourcen sammeln und immer größere Raumschiffe bauen: Die Homeworld-Serie ist Fans als immersives Weltraumstrategiespiel bekannt. Die Entwickler finanzieren derzeit Homeworld 3, das die Action wieder in den Weltraum zurückbringt - inklusive Mutterschiffen, Kreuzern und Trägern.

Artikel veröffentlicht am ,
Homeworld 3 spielt wieder im Weltall.
Homeworld 3 spielt wieder im Weltall. (Bild: Gearbox Publishing)

Die Entwickler des Weltraumstrategiespiels Homeworld: Remastered Edition arbeiten an einem neuen Teil der Serie. Homeworld 3 schickt Flottenadmiräle wieder in das Weltall. Zuvor fanden Schlachten mit Sandgleitern, Buggies und einem riesigen Träger auf Ketten in der Wüste von Homeworld: Deserts of Kharak statt. Homeworld 3 soll dem Konzept der mobilen Basis in Form des Mutterschiffs weiterhin treu bleiben.

Stellenmarkt
  1. ERP-System- und Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    AIRTEC Pneumatic GmbH, Kronberg, Reutlingen
  2. Web Analyst & Tracking Manager (m/w/d)
    Stage Entertainment GmbH, Hamburg
Detailsuche

Derzeit sammelt das Entwicklerteam von Gearbox Publishing Geld von Unterstützern auf der Plattform fig.co. Die Kampagne geht noch bis zum 30. September 2019. Bisher wurde 235.500 US-Dollar von 1.266 Personen eingenommen. "Wir sind derzeit noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase, maximal ein paar Monate in der Pre-Production", sagen die Entwickler. Das sei ein Vorteil, denn Unterstützer sollen mit ihrem Feedback die Entwicklung des Spiels mitverfolgen können.

Die Geschichte geht weiter

Das Entwicklerteam hat ein paar Konzept-Artworks und einen kurzen Teaser-Trailer veröffentlicht. Das Schiffsdesign scheint den Vorgängern in Homeworld und Homeworld 2 zu ähneln. Allerdings scheinen sich die Formen der Mutterschiffe an die Trägerpanzer in Deserts of Kharak anzulehnen. Aber auch das alte Design kommt zurück, das an einen fliegenden Weltraum-Taco erinnert. Das Größenverhältnis reicht dabei wieder vom kleinen Ein-Personen-Jäger bis hin zum schweren Schlachtschiff, das seinerseits noch einmal wesentlich kleiner als das eigene Mutterschiff ist. Dabei soll es neue Waffensysteme und Schiffstypen geben.

  • Konzeptzeichnung von Homeworld 3 (Bild: Gearbox Publishing)
  • Konzeptzeichnung von Homeworld 3 (Bild: Gearbox Publishing)
  • Konzeptzeichnung von Homeworld 3 (Bild: Gearbox Publishing)
  • Konzeptzeichnung von Homeworld 3 (Bild: Gearbox Publishing)
  • Konzeptzeichnung von Homeworld 3 (Bild: Gearbox Publishing)
Konzeptzeichnung von Homeworld 3 (Bild: Gearbox Publishing)

Die Geschichte von Homeworld 3 folgt den Geschehnissen des zweiten Teils nach der Entdeckung eines mysteriösen Weltraumtores. Bis Fans diese Geschichte erleben können, wird es aber noch etwas dauern: Der Release des von Homeworld 3 ist für das vierte Quartal 2022 geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


JackIsBack 02. Sep 2019

Hört sich aber gut an. Ich bin gespannt :-)

JackIsBack 02. Sep 2019

Aber die Story von Deserts of Kharak war schon sehr gut. Die Homeworld Atmosphäre auch...

JackIsBack 02. Sep 2019

HW2 machte mir immer mit Complex am meisten Spaß. Allerdings die alte Complex Version...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Entlassungen bei Tech-Unternehmen
Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind

Das Jahr ist von Massenentlassungen bei Tech-Unternehmen geprägt. Wir haben per Open Data analysiert, welche Branchen das besonders betrifft.
Von Felix Uelsmann

Entlassungen bei Tech-Unternehmen: Welche Branchen zurzeit am stärksten betroffen sind
Artikel
  1. Mydlink Home: D-Link macht Smart-Home-Geräte unbrauchbar
    Mydlink Home
    D-Link macht Smart-Home-Geräte unbrauchbar

    D-Link wird in Kürze alle Clouddienste für eine Reihe verschiedener Smart-Home-Geräte einstellen und diese quasi unbrauchbar machen.

  2. Jetzt 50 Prozent bei IT-Workshops sparen!
     
    Jetzt 50 Prozent bei IT-Workshops sparen!

    Nur noch bis Mittwoch: Workshops, E-Learning-Kurse, Coachings und vieles mehr zum halben Preis! Jetzt zuschlagen und den Preisvorteil nutzen!
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. X90 Pro Plus: Erstes Smartphone mit Snapdragon 8 Gen2 kommt von Vivo
    X90 Pro Plus
    Erstes Smartphone mit Snapdragon 8 Gen2 kommt von Vivo

    Das Vivo X90 Pro Plus kommt mit Qualcomms neuem Top-SoC, einem 1-Zoll-Kamerasensor und UFS 4.0. Der Preis liegt umgerechnet bei 875 Euro.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Cyber Week • LG OLED TVs (2022) über 50% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ • Palit RTX 4080 1.499€ • Astro A50 Gaming-Headset PS4/PS5/PC günstiger • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Thrustmaster Flight Sticks günstiger [Werbung]
    •  /