Gearbox: Kein Crossplay auf Playstation für Borderlands 3

Multiplayer in Borderlands 3 läuft künftig plattformübergreifend - nur Spieler mit Playstation können im Koop nicht teilnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Borderlands 3
Artwork von Borderlands 3 (Bild: Gearbox)

"Die gute Nachricht: Wir bereiten für Borderlands 3 ein Update zur Veröffentlichung vor, mit dem Crossplay über alle Plattformen hinweg ermöglicht wird", schreibt Randy Pitchford, der Chef des zuständigen Entwicklerstudios Gearbox, auf Twitter.

Stellenmarkt
  1. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  2. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt
Detailsuche

Im gleichen Beitrag folgt dann aber auch eine schlechte Nachricht: Die Unterstützung von Crossplay auf der Playstation 4 und 5 habe "auf Verlangen des Publishers entfernt" werden müssen. Der Publisher ist in diesem Fall 2K Games, ein Tochterunternehmen von Take Two.

Über die Gründe für das wieder gestrichene Crossplay auf Playstation schweigt Pitchford. Vermutlich wird die Unterstützung nicht so sehr wegen des Publishers, sondern letztlich vor allem wegen Sony entfernt.

Der Konzern hat sich lange geweigert, plattformübergreifenden Multiplayer auf Playstation zu unterstützen. Offiziell steht die Funktion den Spieleanbietern und Kunden erst seit Ende 2019 zur Verfügung.

Crossplay zu teuer?

Im Verlauf des gerade beendeten Gerichtsverfahren zwischen Epic Games und Apple (Urteil steht noch aus) ist laut The Verge nebenbei ans Licht gekommen, dass die Entwickler oder Publisher im Normalfall für Crossplay an Sony zahlen müssen.

Der Betrag richtet sich vor allem danach, wie hoch der Anteil der Playstation-Nutzer an den Spielerzahlen des Games ist - je höher, desto mehr Geld ist fällig.

Borderlands 3 Deluxe Edition Playstation 4 (inkl. kostenlosem Upgrade auf PS5)

Im Falle von Borderlands 3 liegt die Vermutung nahe, dass der Anteil der Spieler mit Playstation 4 oder 5 recht hoch ist und dass 2K Games für den 2019 veröffentlichten Actiontitel nun kein Geld mehr an andere Firmen überweisen will. Belege gibt es dafür allerdings nicht.

Multiplayer und Crossplay von Borderlands 3 sind in der Community vor allem wegen des spaßigen Koop-Modus für bis zu vier Teilnehmer beliebt. Der Titel ist für Windows-PC, MacOS, Google Stadia, Xbox Series X/S und One sowie für Playstation 4 und 5 erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Seasonic Syncro Q704 im Test
Die innovative Netzteil-Gehäuse-Einheit

Mit dem Syncro Q704 hat Seasonic ein Gehäuse samt Netzteil entwickelt, das die Verkabelung der Hardware einzigartig clever löst.
Ein Test von Marc Sauter

Seasonic Syncro Q704 im Test: Die innovative Netzteil-Gehäuse-Einheit
Artikel
  1. Neues Windows: Windows 11 bringt Installation mit Offline-Account zurück
    Neues Windows
    Windows 11 bringt Installation mit Offline-Account zurück

    In Windows 11 kann ein Offline-Account wieder zur Installation genutzt werden - ohne Tricks. Außerdem wird der Multimonitor-Betrieb besser.

  2. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. LG Smart-TV: Dolby Vision nach Update unter Umständen unbrauchbar
    LG Smart-TV
    Dolby Vision nach Update unter Umständen unbrauchbar

    Nach einem Update für LGs Smart-TVs kann es sein, dass Inhalte in Dolby Vision nicht mehr einwandfrei abgespielt werden können.

DX12forWin311 31. Mai 2021 / Themenstart

Es geht um die Einkünfte aus in-game Käufen. Da will Sony einfach den Anteil proportional...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day jetzt gestartet • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Amazon-Geräte (u. a. Fire TV Stick 4K Ultra HD 28,99€) • Bosch Werkzeug • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher von Samsung, Sony & LG • Samsung-Smartphones [Werbung]
    •  /