Abo
  • Services:
Anzeige
Einer der beiden Gear-IconX-Stecker
Einer der beiden Gear-IconX-Stecker (Bild: Samsung)

Gear IconX: Samsung präsentiert drahtlose Kopfhörer mit Pulsmesser

Einer der beiden Gear-IconX-Stecker
Einer der beiden Gear-IconX-Stecker (Bild: Samsung)

Für aktive Nutzer hat Samsung das drahtlose Kopfhörersystem Gear IconX vorgestellt: Die zwei per Bluetooth gekoppelten Ohrstecker können Musik vom Smartphone oder internen Speicher abspielen, während sie den Nutzer per Sprachausgabe beim Trainieren unterstützen.

Samsung hat die neuen Kopfhörer Gear IconX vorgestellt. Die kabellosen Ohrstecker sind für mehr gedacht als nur zum Musikhören: Dank eingebauter Sensoren und eines Pulsmessers sollen sie die sportlichen Aktivitäten des Nutzers messen und ihn mit Sprachausgabe beim Trainieren unterstützen. Dieses Konzept erinnert stark an die ebenfalls drahtlosen Ohrstecker The Dash von Bragi.

Anzeige

Die Gear-IconX-Stecker können mit Hilfe von drei verschiedenen Stöpseln und drei verschiedenen Umrandungen an unterschiedliche Ohrformen angepasst werden. Sie werden per Bluetooth mit einem Smartphone gekoppelt, können aber auch ohne angeschlossenes Mobiltelefon arbeiten. Wie die Verbindung zwischen den beiden Steckern zustande kommt, verrät Samsung nicht.

  • Die Gear-IconX-Stecker von Samsung (Bild: Samsung)
  • Die Gear-IconX-Stecker von Samsung (Bild: Samsung)
  • Die Gear-IconX-Stecker von Samsung (Bild: Samsung)
  • Die Stecker arbeiten komplett ohne Kabel. (Bild: Samsung)
  • Die Gear-IconX-Stecker von Samsung (Bild: Samsung)
  • Mit verschiedenen Aufsätzen können die Ohrstecker angepasst werden. (Bild: Samsung)
  • Das Lade-Case hat einen eingebauten Akku und kann beide Stecker bis zu zwei Mal laden. (Bild: Samsung)
  • Bedient werden die Stecker mit Touchpads. (Bild: Samsung)
Die Gear-IconX-Stecker von Samsung (Bild: Samsung)

Sobald die Stecker im Ohr sitzen, schaltet sich Gear IconX automatisch ein. Die Aufzeichnung einer sportlichen Aktivität wird durch einen langen Druck auf das Touchpad einer der beiden Ohrstecker gestartet. Gear IconX soll automatisch erkennen, welche Art von Sport der Nutzer gerade treibt.

Ohrstecker können ohne Smartphone-Verbindung arbeiten

Die verschiedenen Parameter werden direkt auf den Ohrsteckern gespeichert, weshalb beispielsweise Jogger ihr Smartphone auch zu Hause lassen können. Musik kann dann dank des eingebauten Speichers mit einer Größe von 4 GByte auch ohne Smartphone-Anbindung gehört werden.

Gear IconX zeichnet unter anderem die Distanz, Geschwindigkeit, verbrannte Kalorien und die Herzrate auf. Diese Werte lassen sich später mit Samsungs Fitness-App S Health auf einem Smartphone synchronisieren. Die Pulsrate kann auch in Echtzeit auf eine Smartphone übertragen und von bestimmten Drittanbieter-Apps ausgewertet werden.

Per Sprachausgabe zum Trainingserfolg

Per Sprachausgabe wird der Nutzer über den aktuellen Stand seines Trainings auf dem Laufenden gehalten. Dabei können die Ohrstecker auch anhand der Herzrate erkennen, ob der Nutzer in einem für das Training effektiven Bereich liegt. Die Gear-IconX-Stecker schirmen Straßenlärm offenbar gut ab; falls der Nutzer aus Sicherheitsgründen die umliegenden Geräusche hören muss, können diese eingeblendet werden.

Geladen werden die Ohrstecker in einem speziellen Lade-Case. Dieses verfügt über einen eigenen Akku, der beide Kopfhörer zwei Mal komplett aufladen kann. Der Ladevorgang beginnt automatisch, sobald die Stecker in das Case gelegt werden. Die Stromversorgung erfolgt über Metall-Pins. Wie lange die in den Steckern verbauten 47-mAh-Akkus durchhalten, verrät Samsung nicht.

Die Gear-IconX-Kopfhörer sollen zu Beginn des dritten Quartals 2016 verfügbar sein. Einen Preis nennt Samsung noch nicht.


eye home zur Startseite
petergriffin 03. Jun 2016

Stimmt ganz vergessen, die BT Verbindung ist ziemlich brüchig.

kvoram 03. Jun 2016

Die werden sehr gut im Ohr halten, der zusätzliche "loop" hält die sicher im Ohr. In der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. macom GmbH, München
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Paco, Eschweiler
  4. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 294,78€ (zur Zeit günstigste RX 580 mit 8 GB)
  2. 20,99€ + 5€ Versand (für Prime-Mitglieder)
  3. 8,58€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Chipping

    Firma versieht Mitarbeiter mit Microchips

  2. Elektroautos

    Bayern startet Förderprogramm für Ladesäulen

  3. Elektrorennserie

    Mercedes Benz steigt in die Formel E ein

  4. Ronny Verhelst

    Tele-Columbus-Chef geht nach Hause

  5. Alphabet

    Googles Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

  6. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  7. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  8. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  9. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  10. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  1. Re: Und die Blende?

    happymeal | 08:39

  2. Re: Verabschiedung aus DTM

    ad (Golem.de) | 08:38

  3. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    gs2 | 08:36

  4. Re: zum Glück nur leicht paradox

    Dwalinn | 08:36

  5. Re: 18¤ für ein mobiles Mädchenspiel?

    Cohaagen | 08:36


  1. 08:47

  2. 08:05

  3. 07:29

  4. 23:54

  5. 22:48

  6. 16:37

  7. 16:20

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel