Abo
  • Services:

Gear IconX 2018: Samsungs neue Fitness-Kopfhörer haben längere Akkulaufzeit

Samsung hat bei der zweiten Version seiner Fitness-Kopfhörer IconX den Akku verbessert: Statt nur anderthalb Stunden sollen die drahtlosen Ohrstöpsel bis zu sieben Stunden lang durchhalten. Geladen werden die Kopfhörer wieder in einer speziellen Ladeschale.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neuen Gear IconX 2018 von Samsung
Die neuen Gear IconX 2018 von Samsung (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Samsung hat auf der Ifa 2017 eine neue Version seiner drahtlosen Fitness-Kopfhörer IconX vorgestellt. Die neuen IconX 2018 kommen wie das erste Modell komplett ohne Kabel aus, die Verbindung untereinander und zum Smartphone erfolgt über Bluetooth.

  • Samsungs neue Gear IconX 2018 kommen in drei Farben. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Ohrstöpsel kommen komplett ohne Verkabelung aus. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Wie die erste Version werden auch die neuen Gear IconX über ein Touchpad im rechten Ohrhöhrer gesteuert. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Von der grundlegenden Konstruktion entsprechen die neuen Gear IconX dem Vorgängermodell. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geladen werden die Gear IconX 2018 in einer speziellen Aufbewahrungsbox, die einen eingebauten Akku hat. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Gear IconX 2018 in Grau in ihrer Aufbewahrungsbox (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Gear IconX 2018 in Grau (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Samsungs neue Gear IconX 2018 kommen in drei Farben. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

Den größten Kritikpunkt der ersten Gear IconX hat Samsung bei 2018er-Modell beseitigt: die geringe Akkulaufzeit. Die ersten IconX hielten in unserem Test nur anderthalb Stunden durch; das neue Modell soll bis zu sieben Stunden Laufzeit bieten. Die Sprechzeit soll vier Stunden betragen, die Streaming-Zeit fünf Stunden.

Aufladen wieder über Aufbewahrungsbox

Geladen werden die neuen IconX wieder über eine spezielle Aufbewahrungsbox, die über einen integrierten Akku und Pogo-Pins verfügt. Beim Einlegen der beiden Ohrstöpsel werden deren Akkus mit einer jeweiligen Nennladung von 82 mAh durch den eingebauten 340-mAh-Akku aufgeladen. Zehn Minuten Ladung sollen eine Stunde Laufzeit bringen. Die Ladeschale selbst wird über ein USB-Typ-C-Kabel geladen.

Vom Grundprinzip her arbeiten die neuen IconX wie das erste Modell: Die Kopfhörer können mithilfe verschiedener Sensoren und einem eingebauten Pulsmesser verschiedene Aktivitäten und die Herzrate erfassen, die anschließend auf dem Smartphone ausgewertet werden. Welche Aktivität der Nutzer gerade durchführt, erkennen die Kopfhörer von selbst.

Über ein Touchpad im rechten Ohrstöpsel können Nutzer mit den IconX interagieren. So lassen sich durch verschiedene Klopfgesten Audio-Tracks überspringen oder die Wiedergabe starten und stoppen.

Persönlicher Laufcoach und Bixby

Die neuen IconX bieten einen persönlichen Laufcoach, der dem Nutzer während des Joggens Hinweise und Tipps gibt. Außerdem sind die Ohrstöpsel mit Samsungs Sprachassistenten Bixby kompatibel. Bixby ist mittlerweile in Deutschland komplett verfügbar, allerdings bisher nur auf Englisch und Koreanisch.

Die Gear-IconX-Stöpsel wiegen jeweils 8 Gramm. Der eingebaute Speicher ist 8 GByte groß, Nutzer können Musik direkt auf die Ohrstöpsel laden. Die neuen Gear IconX sollen 230 Euro kosten und ab Ende Oktober 2017 erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 164,90€ + Versand
  4. 83,90€ + Versand

nomnomnom 31. Aug 2017

Die sind nicht offen sondern geschlossen

Andrax 31. Aug 2017

Ja, die sehen schick aus. Da kann man sich gleich daran gewöhnen, später ein Hörgerät zu...

CallyBre 30. Aug 2017

ne Ne NE, die musst auch auf Klo, unter der Dusche, und bei anderen freudigen...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /