Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs Gear 360 kann bereits vorbestellt werden.
Samsungs Gear 360 kann bereits vorbestellt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Gear 360: Samsungs 360-Grad-Kamera kostet 350 Euro

Samsungs Gear 360 kann bereits vorbestellt werden.
Samsungs Gear 360 kann bereits vorbestellt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Samsung hat den Preis für seine Rundumkamera Gear 360 bekanntgegeben: 350 Euro soll die runde Kamera mit zwei Objektiven kosten. Kompatibel ist sie laut Samsung nur mit Galaxy-Smartphones - und offenbar nicht mit weiteren Android- oder iOS-Geräten.

Samsungs 360-Grad-Kamera Gear 360 wird in Deutschland für 350 Euro erhältlich sein. Die Kamera soll ab dem 10. Juni 2016 in Samsungs Onlineshop erhältlich sein. Mehrere hundert Exemplare können ab sofort vorbestellt werden; diese sollen auch am 10. Juni ausgeliefert werden.

Anzeige

Mit der Gear 360 können Rundumpanoramen aufgenommen werden - sowohl Fotos als auch Videos. Die Aufnahmen werden mit Hilfe zweier Weitwinkel-Objektiv aufgenommen, hinter denen jeweils ein 15-Megapixel-Chip sitzt. Das zusammengerechnete Bild oder Video hat Samsung zufolge eine Auflösung von 3.840 x 1.920 Bildpunkten.

  • Die Gear 360 zusammen mit einer Gear VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Gear 360 hat in etwa die Größe eines Tennisballs. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf einem verbundenen Smartphone kann ein Vorschaubild angezeigt und die Kamera bedient werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zusammengesetzt werden die Panoramaaufnahmen auf dem Smartphone. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mit der Gear 360 wird ein kleines Stativ geliefert. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Hinter der seitlichen Klappe befindet sich der wechselbare Akku. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die beiden Objektive haben eine Anfangsblende von f/2.0. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Einschalter befindet sich neben dem kleinen Display an der Oberseite. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • An dem Stativanschluss auf der Unterseite ...
  • ... kann das mitgelieferte Stativ befestigt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zusammengeklappt dient das Stativ als Haltegriff. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Gear 360 mit dem Vorschaubild eines einzelnen Objektivs auf einem Smartphone (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Die Gear 360 zusammen mit einer Gear VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Das Zusammensetzen erfolgt dabei nicht auf der Gear 360, sondern auf einem angeschlossenen Smartphone oder einem PC. Anders als bei der Vorstellung im Februar 2016 betont Samsung, dass die Gear 360 nur mit aktuellen Smartphones der Galaxy-Familie kompatibel sei - unter anderem mit den Galaxy-S6- und Galaxy-S7-Modellen. Bei der Präsentation hatte ein Samsung-Mitarbeiter noch erklärt, dass die Gear 360 auch mit weiteren Android- und iOS-Geräten kompatibel sein soll. Denkbar ist, dass eine Ausweitung der Kompatibilität noch folgt.

Schutz vor Umwelteinflüssen

Die Gear 360 ist nach IP53 vor Staub und Spritzwasser geschützt. Im Lieferumfang ist ein kleines Stativ enthalten, das zusammengeklappt auch als Griff dient. Dank eines Stativgewindes auf der Unterseite des Kameraballs lässt sich die Gear 360 auch auf ein Stativ schrauben.

Qualitativ machte die Gear 360 im ersten Hands On von Golem.de einen guten Eindruck. Die Bilder und Videos sahen weitaus besser aus als etwa die der Ricoh Theta.


eye home zur Startseite
crazyGee 30. Aug 2016

Hmm.. ich wurde leicht verwirrt bei der Angabe zur Kompatibilität mit anderen Android...

notthisname 02. Jun 2016

And slead has won... oder so

Pjörn 02. Jun 2016

Samsung selbst listet bei den kompatiblen Geräten auch "PCs über die Gear 360...

Kaito 01. Jun 2016

10¤ mehr zu bezahlen also 360¤ weil das irgendwie lustiger ist! 360 Kamera 360 Euro...

kaeschy 01. Jun 2016

Soweit klingt die Kamera ja echt gut, aber was ist mit Ton? Und wie weit kann ich damit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. ROMA KG, Burgau
  3. Dataport, Halle (Saale), Magdeburg
  4. point S Deutschland GmbH, Ober-Ramstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 4,99€
  3. (-15%) 25,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  2. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  3. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  4. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  5. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  6. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  7. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  8. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  9. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  10. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Eine Generation verwöhnter Idioten

    pool | 12:18

  2. Re: warum ist eure hauptseite nicht erreichbar?

    gs (Golem.de) | 12:18

  3. Re: SHA1 Kollision

    Astorek | 12:09

  4. Re: First World Problems

    pool | 12:03

  5. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    pool | 11:52


  1. 11:57

  2. 09:02

  3. 18:02

  4. 17:43

  5. 16:49

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel