GCK-Team: Lancia Delta Integrale als Elektroauto zurück im Rallyesport

Das GCK-Team hat den Lancia Delta Integrale zu einem Elektroauto umgebaut und will damit 2022 die Rallycross-WM bestreiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Lancia Delta Integrale -e
Lancia Delta Integrale -e (Bild: GCK-Team)

Bei der Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) wird ein Lancia Delta Integrale mitfahren - jedoch nicht als Verbrenner, sondern als Elektroauto. Das Fahrzeug ist ein Umbau des Teams von Rennfahrer Guerlain Chicherit. Der Kühler wurde geschlossen, auch die Scheinwerfer wurden durch LEDs ersetzt.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, Mainz, München
  2. IT-Betreuer (m/w/d)
    Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
Detailsuche

Die vom Delta Integrale abgeleiteten Fahrzeuge wie der Delta S4 und der Evoluzione sorgten dafür, dass Lancia sechsmal in Folge die Rallye-Weltmeisterschaft gewann (1987 bis 1992).

Wie alle Fahrzeuge bei der WRX 2022 erhält der Lancia einen Antriebsstrang der österreichischen Firma Kreisel Electric. Dieser erreicht eine Leistung von 500 kW und ein Drehmoment von 880 Newtonmetern. Der Lithium-Ionen-Akku von Kreisel hat eine Kapazität von 52,5 kWh.

"Ich freue mich sehr, dass wir in die FIA World Rallycross Championship unter dem neuen Elektro-Banner zurückkehren werden. Das Rennformat eignet sich hervorragend, um eines der aufregendsten Rennspektakel mit Elektroautos zu bieten, das bisher auf die Beine gestellt wurde", sagte Chicherit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kadjus 25. Nov 2021 / Themenstart

Heutige E-Motoren für PKW haben so übliche Eckdrehzahlen um die 5-6000rpm und...

Klausens 25. Nov 2021 / Themenstart

Zumindest in Dirt2.0 gefällt mir der Audi überhaupt nicht zu fahren. Er fährt sich...

Bermuda.06 25. Nov 2021 / Themenstart

Frag doch Mal junge Frauen wie viele von denen Rennfahrerin oder Mechanikerin werden...

Kadjus 25. Nov 2021 / Themenstart

So ganz ohne Sound sind die Dinger nicht, wenn sie auf max. Performance ausgelegt sind...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /