Abo
  • Services:
Anzeige
Im Oman werden Tiefseekabel vom GCHQ angezapft.
Im Oman werden Tiefseekabel vom GCHQ angezapft. (Bild: Submarine Cable Map/Screenshot: Golem.de)

GCHQ: Geheime Abhörstationen im Oman enttarnt

Im Oman zapft der britische Geheimdienst GCHQ Unterseekabel an, um Daten aus dem Internet abzugreifen. Das belegen neue Dokumente aus dem Fundus von Edward Snowden.

Anzeige

Neue Details um die Abhörmaßnahmen des britischen Geheimdiensts GCHQ: In mindestens einer von drei bislang geheimen Abhörstationen in Oman werden die neun Unterseekabel angezapft, die in der Straße von Hormuz liegen. Sie verbinden unter anderem Indien und Pakistan, den gesamten Mittleren Osten sowie Nordafrika mit Europa.

Außerdem gehörten British Telecommunications (BT) und Vodafone Cable zu den Meisterdienern der Abhöraktionen, für die das GCHQ jährlich mehrere Hundert Millionen Pfund bezahle, berichtet The Register. Welche Unternehmen mit den Geheimdiensten kooperieren, hatte bereits die Süddeutsche Zeitung im August 2013 veröffentlicht.

Abhörstationen für den arabischen Raum

Die Abhörstation für Unterseekabel mit dem Decknamen Guitar liegt in as-Sīb an der nordöstlichen Küste des Oman. Von dort werden die Unterseekabel angezapft. Die gesamte dort durchlaufende Kommunikation wird zwischengespeichert und nach interessanten Daten durchforstet. In Seeb stehen auch Satellitenschüsseln, die Teil des weltweiten Echelon-Systems sind.

Ein weiteres Zentrum namens Timpani befindet nahe der Straße von Hormuz. Von dort wird die gesamte Telekommunikation im Irak abgehört. Die dritte Station läuft unter dem Namen Clarinet und befindet sich im Süden des Landes, in der Nähe des Jemen. Zusammen bilden sie das sogenannte Overseas Processing Centre 1 (OPC-1) des GCHQ. Im Oman gibt es auch eine Drohnenbasis der USA.

Die Dokumente lägen diversen Medien bereits seit längerem vor, darunter dem Guardian, berichtet The Register. Auf Druck der britischen Behörden seien sie aber bislang nicht veröffentlicht worden. Sie wollten verhindern, dass die Identitäten befreundeter Staaten an die Öffentlichkeit gelangten.


eye home zur Startseite
ikhaya 04. Jun 2014

Ist doch wesentlich einfacher wenn DEIN Browser das alles abholt ;)

Meiniger 04. Jun 2014

Nichts desto trotz sollte ein Board für IT-Profi bei der Anmeldung https haben.

Ketchupflasche 04. Jun 2014

Welcher Vortrag von wem und wann war den das? Und wer übte die Zensur aus?

nudel 03. Jun 2014

Unfassbar die "Profi's" hier die sich aufregen das golem.de nicht professionell sei. Der...

Rulf 03. Jun 2014

auf die straße gehen nütz nix...solange dann hinterher wieder nur 43% zu den wichtigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Knauf Information Services GmbH, Iphofen (Raum Würzburg)
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. über JobLeads GmbH, München
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€ (nur bis Samstag)
  2. 6,99€
  3. ab 129,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Re: 2-2-Konfiguration

    ChMu | 01:13

  2. Re: +1 Samsung A5: Android Security-Update-Garantie

    Cok3.Zer0 | 01:12

  3. Re: bei aller freude...

    Kuroiban | 01:09

  4. Re: Delays wegen Handgepäck, slightly OT

    amagol | 01:03

  5. Re: First World Problems

    nicoledos | 00:53


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel