Abo
  • Services:
Anzeige
Vivosmart 3 soll Stress messen - und helfen.
Vivosmart 3 soll Stress messen - und helfen. (Bild: Garmin)

Garmin: Vivosmart 3 misst Stress und Kraft

Vivosmart 3 soll Stress messen - und helfen.
Vivosmart 3 soll Stress messen - und helfen. (Bild: Garmin)

War der Arbeitstag wieder zu stressig? Der Fitnesstracker Vivosmart 3 von Garmin soll das erfassen können. Auch beim Krafttraining im Fitnessstudio soll das schlanke Wearable helfen.

Die Hersteller von Fitnesstrackern müssen sich was einfallen lassen, um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Tomtom misst am Handgelenk den Anteil des Körperfetts, und Fitbit analysiert beim Schlaf die REM-Phasen. Garmin will nun mit dem Vivosmart 3 eine Aussage über den Stress des Nutzers treffen können. Der Fitnesstracker zeichnet dazu hektische und ruhige Phasen im Tagesverlauf auf, und zwar über die Bewegungssensoren und über die optische Herzfrequenzmessung am Handgelenk.

Anzeige

Auf Basis dieser Werte berechnet das Gerät dann den aktuellen Stresslevel des Nutzers, der sich in mehreren Stufen auf dem Display anzeigen lässt. Auf dem Smartphone kann außerdem in der herstellereigenen App Garmin Connect auf dem Smartphone eine Tagesübersicht abgerufen werden. Falls der Stresslevel zu hoch ist, soll der Vivosmart 3 mit ein paar angeleiteten Atemübungen für Beruhigung sorgen können.

Besonders spannend für Kraftsportler klingt die Möglichkeit, beim Stemmen von Gewichten die Wiederholungen, Sets und Ruhezeiten zu messen und dann über Garmin Connect App auszuwerten. Ob Garmin das auch bei seinen anderen Wearables nachrüstet - was technisch ja möglich sein sollte -, ist derzeit nicht klar. Wünschenswert wäre es, denn die Messung von Krafttraining wird derzeit von nahezu allen Sportuhren eher schlecht als recht erledigt, dabei ist der potenzielle Kundenkreis groß.

Der Vivosmart 3 verfügt über die aktuelle Ausgabe von Elevate, so heißt die Garmin-eigene optische Pulsmessung, mit der die Herzfrequenz kontinuierlich ermittelt wird. Frühere Versionen haben das nur bei Aktivitäten gemacht, aber den Puls bei Ruhe nur alle zehn Minuten oder noch seltener überprüft. Auf Basis der optischen Messung soll das Gerät auch den VO2Max und sogar die Herzfrequenzvariabilität bestimmen können - bislang wurde dieser Wert meist nur von deutlich teureren Geräten ermittelt.

Automatisch erfasste Aktivitäten

Laut Garmin erscheint der Vivosmart 3 in drei Farbvarianten, der Preis liegt bei rund 150 Euro. Wie praktisch alle Fitnesstracker misst das Gerät auch die Schritte und zeichnet Schlafdaten auf. Eine Automatik erkennt zudem Startzeit und Ende von sportlichen Aktivitäten wie Laufen oder Radfahren. Eine praktische Neuerung: Ab wann die Erfassung eines solchen Trainings einsetzen soll, kann erstmals individuell bestimmt werden - zum Beispiel nach zwei oder zehn Minuten.

Dadurch soll vermieden werden, dass der Sprint zur U-Bahn gleich als Laufrunde gespeichert wird. GPS-Daten erfasst der Tracker nicht - anders als der Vivosmart HR+ (Test auf Golem.de).

Die Bedienung erfolgt über ein OLED-Touchdisplay, das bei Inaktivität kaum vom Rest des Bandes zu unterscheiden ist - was schick aussieht, findet jedenfalls Garmin. Der Vivosmart 3 erscheint laut Hersteller im 2. Quartal 2017, Informationen zur Wasserdichtigkeit und zur Batterielaufzeit liegen Golem.de nicht vor.


eye home zur Startseite
egal 13. Apr 2017

Ich denke mal das war inbesondere auch auf die Funktion 'Stressmessung' bezogen. Ich...

Themenstart

moppi 13. Apr 2017

du kannst in der regel die geräte standalone verwenden. sprich grund einrichten und dann...

Themenstart

moppi 13. Apr 2017

dafür gibt es ein modell höher, das kann dann ANT+ und hat GPS und Golnas und die...

Themenstart

Signator 12. Apr 2017

Polar, aber für diese muss du etwas mehr hinlegen. Die günstigsten Modelle kommen...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  2. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  2. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  2. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  3. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  4. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  5. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  6. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  7. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  8. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  9. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  10. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Offenbar finden alle Git gut, aber

    Polecat42 | 12:04

  2. Re: Horizon zero dawn

    LH | 12:03

  3. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    My1 | 12:02

  4. Re: Forken

    ibsi | 12:02

  5. Re: Harmonie zwischen Kapitalismus und dem...

    staples | 11:59


  1. 11:44

  2. 11:10

  3. 09:01

  4. 17:40

  5. 16:40

  6. 16:29

  7. 16:27

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel