Abo
  • Services:
Anzeige
Vivofit soll in fünf Farben erhältlich sein.
Vivofit soll in fünf Farben erhältlich sein. (Bild: Garmin)

Garmin Vivofit Ein ganzes Jahr mehr Bewegung

Das Vivofit-Sportarmband kann laut Hersteller Garmin ein Jahr lang am Handgelenk bleiben - so lange hält die Batterie angeblich durch. Die Datenübertragung erfolgt per Bluetooth.

Anzeige

Auf den ersten Blick erinnert das Vivofit-Sportarmband von Garmin an das Fuelband von Nike. Der wahrscheinlich wichtigste Unterschied: Während der Nutzer beim Fuelband spätestens nach vier Tagen den Akku laden muss, soll die austauschbare Knopfzelle des Vivofit ein Jahr lang durchhalten.

Das verdankt das Band laut Hersteller vor allem dem stromsparenden Display, das die aus E-Books bekannte E-Ink-Technologie verwendet. Nutzer sollen damit erkennen können, wie viele Schritte und welche Distanz sie pro Tag zurückgelegt haben, wie viele Kalorien sie verbraucht haben und welche Uhrzeit ist.

Außerdem leuchtet nach einer Stunde allzu ruhiger Arbeit am Schreibtisch ein kleiner Balken auf, der sich allmählich verlängert und immer größer wird, bis der Nutzer sich bewegt. Wer vor der Nachtruhe den Schlafmodus aktiviert, bekommt außerdem die Anzahl seiner Schlafstunden sowie Zeiten der Bewegung und des ruhigen Schlafs angezeigt.

Die Daten sollen sich per PC oder mit einem bluetoothfähigen Smartphone oder Tablet auf Garmin Connect übertragen lassen. Auf dieser communitybasierten Trainingsseite des Herstellers können Nutzer ihre Werte und Ergebnisse unter anderem mit Freunden oder Kollegen vergleichen.

Vivofit soll im ersten Quartal 2014 in fünf Farben und zwei Größen erscheinen. Es ist wassergeschützt bis 50 Meter Tiefe, Duschen ist laut Garmin also problemlos möglich. In den USA kostet das Armband 130 US-Dollar, für 170 US-Dollar gibt es eine Version mit Herzfrequenz-Brustgurt.


eye home zur Startseite
FreeBee 19. Mär 2014

Warum liest man das ganze nicht einfach am PC aus. Das Vivofit kann per ANT+ auch damit...

Replay 09. Jan 2014

Haaahaaa! Google und Datenschutz *LOL* https://www.golem.de/news/cnil-hoechststrafe-fuer...

gollumm 08. Jan 2014

Zur Innovation werden solche Dinge vor allem durch die Presse gemacht - ob man dann...

razer 08. Jan 2014

Ich hab da eben eine App dafuer, da es kein dediziertes geraet gibt, dass annaehernd...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. Experis GmbH, Kiel
  3. Online Software AG, Weinheim
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. ab 486,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  2. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  3. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  4. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  5. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  6. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  7. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  8. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  9. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  10. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr
  2. Asus Tinker Board im Test Buntes Lotterielos rechnet schnell

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Re: Hähhh...

    Ninos | 03:04

  2. Re: Die Bandbreite ist eine Sache, die Latenz...

    -fraggl- | 03:01

  3. Re: Bin ich eig. der einzige, der an die Traffic...

    sofries | 01:53

  4. Re: Frequenzvermüllung

    ShaDdoW_EyE | 01:51

  5. Fake News?

    Friedhelm | 01:43


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel