Abo
  • Services:
Anzeige
Der Garmin Speak mit Alexa und eingebauter Navigation
Der Garmin Speak mit Alexa und eingebauter Navigation (Bild: Garmin)

Garmin Speak: Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

Der Garmin Speak mit Alexa und eingebauter Navigation
Der Garmin Speak mit Alexa und eingebauter Navigation (Bild: Garmin)

Mit Speak hat Garmin einen Lautsprecher vorgestellt, der Alexa vorinstalliert hat und explizit für die Nutzung im Auto gedacht ist. Der Lautsprecher kann nicht nur Musik abspielen und Fragen beantworten, sondern mit Richtungspfeilen auch den Weg anzeigen.

Garmin hat den Alexa-Speaker Speak vorgestellt. Der Lautsprecher ist wesentlich kleiner als Amazons Echo Dot und ist explizit für die Nutzung im Auto gedacht. Dafür hat er neben der gewohnten Sprachunterstützung auch Garmins Navigations-Software eingebaut, die sich ebenfalls mit Sprachkommandos bedienen lässt.

Anzeige

Im Auto angebracht, verbindet sich der Lautsprecher sowohl mit dem Smartphone des Nutzers, als auch mit den Lautsprechern des Autos - wahlweise per Bluetooth oder über ein Kabel. Die für Alexa notwendige Datenverbindung erfolgt über das Smartphone.

  • Der im Auto montierte Garmin Speak (Bild: Garmin)
Der im Auto montierte Garmin Speak (Bild: Garmin)

Nutzer können Alexa über Speak nutzen, um beispielsweise Musik abzuspielen. Interessanter im Auto ist aber die eingebaute Garmin-Navigations-Software: Mit dem Kommando "Alexa, frag Garmin…" können Nutzer per Sprachbefehl Navigationsziele eingeben. Das funktioniert sowohl mit Adressen, als auch mit Geschäften oder - im Auto besonders praktisch - Tankstellen.

Navigation mit Sprachbefehlen und kleinen Richtungspfeilen

Die Navigation erfolgt anschließend per Sprachausgabe. Unterstützt wird der Fahrer dabei von kleinen Richtungspfeilen und einer Entfernungsanzeige, die auf der Oberseite des Lautsprechers aufleuchten. Montiert der Nutzer den Speak in der Mitte des Armaturenbrettes, dürften die Pfeile gut sichtbar sein.

Garmins Speak-Lautsprecher kommt zunächst in den USA für 150 US-Dollar in den Handel. Umgerechnet sind das knapp unter 130 Euro. Einen Preis und ein Verfügbarkeitsdatum für Deutschland gibt es noch nicht.


eye home zur Startseite
david_rieger 20. Okt 2017

Das deutsche Straßennetz besteht ja auch nur aus direkt aufeinander folgenden Querstra...

Dwalinn 19. Okt 2017

Um das mit der Stimme zuverlässig zu bedienen.....

david_rieger 19. Okt 2017

Von außen erkennbarer Grund. Eventuell hätte das Gerät auf die Größe des rechteckigen...

david_rieger 19. Okt 2017

Dann hat man aber bis zu sechs Zoll direkt im Blickfeld oder den Bildschirm eben (weit...

david_rieger 19. Okt 2017

An der Windschutzscheibe kleben (so dass man noch dran vorbeischauen kann).



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  3. persona service Ulm, Ulm
  4. FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,37€
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  3. 79,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Qualcomm

    Bluetooth-Sound wird stromsparender und reaktionsschneller

  2. Quartalsbericht

    Telekom macht 3,5 Milliarden Euro Gewinn

  3. Land Rover Explore im Hands on

    Das Smartphone für extreme Ansprüche

  4. eActros

    Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018

  5. Snapdragon 5G

    Qualcomm nutzt Samsungs 7LPP-EUV-Fertigung

  6. Retrofit Kit

    Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen

  7. Porto Santo

    Renault will Elektroinsel schaffen

  8. LED-Lampen

    Computer machen neues Licht

  9. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  10. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. und Kühlaggregat im Hochsommer?

    quineloe | 09:59

  2. Re: "Aber LEDs sind nur in der Lage, Licht einer...

    lost_bit | 09:59

  3. Re: Kurzfristig...

    SanderK | 09:57

  4. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    WhiteWisp | 09:56

  5. Re: Telefónica hat womöglich das schlechteste...

    Zeperus | 09:55


  1. 10:14

  2. 09:16

  3. 09:00

  4. 07:44

  5. 07:34

  6. 07:25

  7. 07:14

  8. 07:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel